TÜ - TW 2003


R

Roland Heumesser

Guest
#1
Ok, ok,
ich wars. Oder besser ich bins.
Ich hab naehmlich ein gebrauchtes Twike gekauft um damit auf der Autobahn
Von Rottenburg Oberndorf nach Böblingen zu fahren.
Und ich muß sagen das funktioniert recht gut.
Das mit dem Treten funktioniert ohne "tuning", da die standard fünfgang Schaltung
recht grob gerastert ist.
Allerdings bei 95 Sachen ist das dann schon nicht mehr moeglich.
Auf der Autobahn fuehle ich mich eigentlich sogar sicherer als auf der Landstrasse, da hier alle sicher ueberholen koennen.
Und da ich ziemlich rechts fahre hab ich dann auch genug Abstand zu den ueberholenden Lastern. Wobei ich meistens wenns den Berg hoch geht (z.B. vorm Tunnel) eher Laster vor mir, die nicht schneller koennen als ich.

Einfach sind es fuer mich 25km zu fahren. Wobei der groesste Anteil Autobahn ausmacht. Dennoch brauche ich lediglich 7minuten laenger als mit der Benzinkutsche. Und dabei schalte ich auf der Autobahn den Tempomat auf 80km/h ein. Eigentlich koennte ich auf der Ebene auch 95km/h fahren.
Aber dann habe ich abends daheim nichts mehr im "Tank" um noch kleinere
Fahrten in und ums heimische Dorf zu unternehmen.

In der zweiten Woche nachdem ich das Fahrzeug hatte hat mich auf der Autobahn dann noch die Polizei angehalten. Sie sagten es sei eine Reihe von Anrufen eingegangen, es wuerde da einer mit dem "Kabinenfahrrad" auf der Autobahn rumfahren. Sie wahren auch recht angetan vom Twike einer meinte noch
das waehre auch was fuer seinen Arbeitsweg.
Ich hab die Jungs dann noch zu unserem Solarspaziergang jeden 3. Samstag im
Monat eingeladen und bin mal gespannt ob am kommenden Samstag einer auftaucht.

Ansonsten macht es einen riesen Spass und ich bin immernoch voller Begeisterung.

Sonnenelektrische Gruesse
Roland
 
R

Roland Heumesser

Guest
#2
Hallo Stefan,
in der Tat bin ich der Heumesser bei dem Du damals das Twike zurueckgegeben
hast. Ich mache fuer Thomas meistens den Messedienst fuers Twike.
Leider haben wir uns dabei nicht persoehnlich kennengelernt. Aber das kann ja noch kommen.

Im Uebrigen fand ich Deinen Erfahrungsbericht super das deckt sich auch mit meinen alltaeglichen Erfahrungen.

Ich bin eigentlich schon letztes Jahr oefters mit Thomases Twike zur Arbeit
gefahren. Und nachdem ich auch bei Minus 10 Grad diesen Winter keine Probleme hatte, habe ich mich entschlossen mir auch eins anzuschaffen.

Ausserdem ist jetzt ja auch klar, dass Das Twike.You unter deutscher Regie weiterlebt, das hesst Service und Ersatzteilversorgung ist gesichert.
Und in meinen Carport, der eigentlich nur fuer ein Auto und ein paar Fahraeder
gedacht ist, bekomme ich immernoch sowohl Familienkutsche als auch
Papas Tretflitzer unter.

Gruss
Roland
 
W

Wolf-Eckehard Erben

Guest
#3
Hallo Roland,

bleib mutig. Ich fahre jetzt auch öfters von Chemnitz nach Dresden (ca. 75 km) Autobahn. Die ist allerdings 6 streifig. Der Belag ist so gut, dass ich mit 2,8 kW in der kleinen Stufe 72 km/h fahren kann. Hin und wieder weiche ich auch mal auf den Standstreifen aus. Fahrzeit von Innenstadt zu Innenstadt 1:20 h


Grüßli

WEE
 

Anmelden

Neue Themen