Starterbatterien / Stiftung Warentest



Nur bis 20.02.2023 bis zu 780 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos (2022 & 2023)!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 275 € für 2023 erhalten.

Für 2022 & 2023 noch nicht beantragt? Beeile dich, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)
M

Martin S.

Guest
Hallo,

hier ein link zu einem Bericht über getestete wartungsfreie Starterbatterien: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,327557,00.html

Da gibt es offenbar erhebliche Qualitätsunterschiede.
Kann es sein, dass schlechte Erfahrungen mit Starterbatterien in e-Mobilen z. T. auf die mangelnde Qualität der Batterien zurückzuführen sind?
Könnte es einen Versuch wert sein, z. B. ein city-el, das normalerweise nur wenige km in der Stadt fährt, und nur selten mal etwas weiter, bis es wieder aufgeladen wird, mit "besseren" Starterbatterien zu bestücken?

Gruß

Martin S.
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Hallo Martin

In meinem el waren Varta Silver drin 100Ah
Die sind nach rund 1500 km nur noch mit ca. 30% gelaufen.
Im Moment schaffen sie noch rund 5km und haben schon einen Entsorgungsantrag gestellt. Zur zeit haben sie 2450km hinter sich, aber nur bis max. 50Ah belastung. normal 30-40Ah und sensiebler Fahrwiese sind 4km drin.
Oder einmal Vollgas und nach 500m Ende.
Die meisten Strecken die ich fahre liegen unter 6km, werde mir dann aber Traktionsbatts einbauen. Pro Batt max. 100€
Vieleicht hilft Dir meine Erfahrung weiter.

MFG Michael