Seltsame Ströme an den Sicherungen...

  • Themenstarter Stefan Sigmund
  • Datum Start


400 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt 750 € für 2 Jahre bei Juicify sichern
Für 2022 noch nicht beantragt? Beeilung, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)
S

Stefan Sigmund

Guest
Hallo!

Ich habe endlich alle Batterie-Kabeln gegen welche mit 25 mm² Querschnitt getauscht. Dabei habe ich auch etwas stärkere Kabelschuhe, etc.
Jetzt habe ich aber ein EXTREM seltsames Problem, wodurch gar nix mehr funktioniert.

Die Batterien haben gemessen 44.5 Volt, wenn ich aber unter dem Sitz messe (Rot gegen Masse) kommen nur 7.5 Volt heraus.
Das seltsamste an der ganzen Sache: Wenn ich das obere Ende gegen das untere Ende der hochkanten Hauptsicherung messe, kommt ein Strom von 37 Volt heraus...
So etwas habe ich noch nie erlebt!! Es können doch nicht innerhalb der Sicherung 37 Volt entstehen... Seltsamerweise fehlen genau diese 37 Volt bei der Gesamtspannung!
Was kann das bitte bedeuten?? Abgesehen vom Kabeltausche habe ich nichts gemacht! Habe evt. die Befürchtung, dass der Kabelschuh vom Minuspol irgendwo ankommt... und dadurch die 37 Volt entstehen??? Was kann das sein? Peile gar nix mehr! Bitte um schnellen Rat, was ich tun soll! Habe Angst, dass die Batterien gekillt werden!

Besten Dank im Voraus!
Grüße,
Stefab
 
F

fidi

Guest
Na, hört sich so an. als sei die Hauptsicherung hinüber,
hat wohl nen hohen Wiederstand (statt nahezu Null) so dass da eben 37 V (Spannung, nich Strom) dran abfallen, und am Rest (den eigentlichen Verbrauchern) eben nur noch 7,5 !

Mess doch mal die Sicherung durch!

Gruß,
fidi