Scheibenwischer ausgehängt

  • Themenstarter Bernhard Zeiter
  • Datum Start
B

Bernhard Zeiter

Guest
Werte EL-Freunde

Bei meinem Mini-El 2.-Serie ist der Scheibenwischer über den linken Scheibenrand ausgefahren und hat sich offensichtlich zwischen Antriebmotor und Wischerachsen vorne hinter der Fahrzeughaube ausgehängt. Den Scheibenwischer kann jetzt von Hand mit geringem Wiederstand auf der Scheibe hin und her bewegt werden.
Im Betriebshandbuch fehlen Angaben vom Antrieb zwischen Motor und Wischerarm.
Meine Frage, bevor ich evt. das Karosserieoberteil abschraube, hatte jemand schon einen solchen Vorfall, wie kann auf einfache Weise repariert werden. Besten Dank für Hinweise!

MfG
Bernhard
 

ypqvlreba

Neues Mitglied
14.08.2013
26
also bernhard!
das mit dem wischer geht nicht so leicht- aber es geht :) wenn du die haube leicht öffnest dann kommst du unter die haube vorne links (in fahrtrichtung gesehen) und da findest du dann eine M8-mutter (13ner gabelschlüssel).
ich würde dir entfehlen die mutter ganz zu lösen und dann den wischer einmal kurz laufen lassen auf intervall. wenn er abstellt dann hast du den haltepunkt und nach dem stellst du den wischer wieder in den ursprünglichen position, und dann ziehst du die mutter wieder an- nur nicht verzagen,es geht. :) :) probelaufen lassen ob die possition stimmt !!!
dein el- flitzer weiss :D
 
B

Bernhard Zeiter

Guest
Besten Dank el-Flitzer Werner

Die Reperatur war eine kleine Sache, musste nur den Wischermotor laufen lassen dann abstellen für die genaue Halteposition; dann den Scheibenwischer im richtigen Abstand vom Scheibenrand montieren und die Muttern festziehen.
Der Grund, Scheibenwiacher war nicht richtig zum Scheibenrand eingestellt und die Wischerbefestigungsschrauben waren zu locker angesogen. Im Regen eine ziemlich ärgerliche Sache, aber selber schuld.
Was ich noch herausfinden muss, bei meinem El hat die Intervallschaltung noch nie funktioniert. Aus dem Forum weiss ich nun, wie ich dies bei meinem El 2000-er Serie beheben kann.
Besten Dank für die Antwort bezüglich Starterbatterien, vermutlich werde ich in nächster Zeit wieder Yuasa Originalbatterien montieren, ich war ja zufrieden.

Grüsse aus Münsingen in der Schweiz

Bernhard
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge