Scheibenlaeufer

  • Themenstarter Jürgen Thiesen
  • Datum Start

J

Jürgen Thiesen

Guest
Hallo Fan-Gemeinde,
inzwischen bin ich stolzer Besitzer eines CityEl mit Scheibenlaeufermotor :)
Ich hab mein El bei CityCom umbauen lassen (man goennt sich ja sonst nichts :) )
Nun zu den Fakten:
1. ich bin begeistert!! :) (48V, 62er Zulassung)
nachdem ich das El auf meine Fahrweise angepasst habe (wer mich kennt, weis was ich meine :) ), habe ich die erste Messung ueber den Verbrauch gemacht. Die Fahrstrecke war allerdings nicht meine eigendliche Teststrecke, sondern enthaelt etwa 1/3 Stadtverkehr mit entsprechenden Ampelstops, die bei meiner Teststrecke nicht vorkommen. Insofern geh ich davon aus, dass das Ergebnis auf meiner Teststrecke noch positiver ist. Nun zu der Testpraktiken: mein Fahrstiel ist rein digital, d.h. Vollgas oder Bremsen, dazwischen gibts nichts :)
Nach dern Messungen komm ich auf einen Durchschnittsverbrauch von 5,1kW/100km ab Batterie (ist halt mein Messverfahren). Zum Vergleich: mein alter Motor war einTrige Nebenschlussmotor und hat bei meiner Fahrweise etwa 5,8 bis 6kW/100km verbraucht (48V, s.o.) . Ein 36V Standart-CityEl mit Compoundmotor kommt auf 8kW/100km (meine Teststrecke, meine Fahrweise) .
Bei den Messungen wurden reine Gleichstrommessungen vorgenommen, um Messfehler (z.B. cosy) von vorn herein aus zu schliessen!
Nun zum Fahrverhalten: Der Drehmomentverlauf ist phantastisch, d.h. der Drehmoment faellt erst bei ca. 85% der Hoechstdrehzahl ab. Es ist ein wares Vergnuegen, an Steigungen bei 40Meilen/h Gas zu geben, und da kommt noch was :) :)
Hier im Forum wurde schon bemaengelt, dass der Scheibenlaeufer beim Anfahren sehr traege sei, bzw. zu wenig Drehmoment hat, mich stoert das nicht weiter, will aber kurz erklaeren, woran das liegt: Der Scheibenlaeufer hat aufgrund seiner Bauweise eine relativ kleine Induktivitaet. Dies wirkt sich nun negativ bei Drehzahl null aus, da der Curtis den Spitzenstrom auf 270A begrenzt. Dies bewirkt nun sehr kurze Stromimpulse mit relativ langer Pause dazwischen, was natuerlich einen geringen Effektivstrom ergiebt. Abhilfe koennte durch zwei Massnahmen geschaffen werden: 1. einen Curtis einsetzen, der fuer hoeheren Strom ausgelegt ist (Preisfrage) oder 2. einen Steller mit hoeherer Taktfrequenz (Faktor 3 mindestens) einsetzen (ich kenn im Moment keinen der das kann :-( ).
Demnaechst werde ich noch ne Reku einbauen, wer Interesse hat, sollsich hier im Forum (und bei mir) melden, vielleicht kommen ja genuegend zusammen, so dass man eine kleine Serie auflegen kann.
Wenn ich genauere Werte auf meiner Teststrecke habe, meld ich mich wieder :)
mit sonnigen Gruessen
Juergen
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren