SAM EV

E

eddy

Guest
#1
Gruss

Bedienungshandleitung dfur die test fase der SAM angesehen.
Die ANzeige einheit der SAM ist diese von SAXO-106 !!!

Wiss jemand bescheid ob der Sam auch die SAGEM-motorsteuerung benutz oder etwas ahnliches.(partner-berlingo)

Wo kann ich mehr finden uber dieser motorzerhacker,lader,invertor,batterien.



Danke
 
18.12.2003
225
0
#2
Hallöchen,

also als Ladegerät ist ein Zivan NG3 eingebaut. Auf der Motorsteuerung ist das Cree-Logo aufgedruckt und ich gehe davon aus, dass diese eine Eingenentwicklung ist bzw. vielleicht noch Hilfestellung von der HTA Biel. Da ich auch davon ausgehe, dass die Kapazitätsanzeige ein Grundentwicklung von der HTA Biel ist. Als Batterien wurden am Anfang die Hawker Genessis 26AH eingesetzt. Danach wurden die Hawker Odyssey probiert und demnächst werden 2 Fahrzeuge mit Zebra-Batterien ausgestattet

Bis denne

Berny
 
E

eddy

Guest
#3
Gruss

Ich glaube das der KAPA-Anzeige von SAGEM beim SAXO-106 nur ein variabele frequenz ist 5-270Herz mit feste taktverhaltnis 50% ist der die in % umgerechnete
in der ZEIT integrierte (ENT)- ladestrom anzeigt.
Naturlich muss das irgentwo in ein rechner gespeichert sein.

eddy
 
18.12.2003
225
0
#4
Hallöchen,

also nachdem ich gehört habe, wird beim SAM der Entladestrom, die Spannung und die Temperatur gemessen um daraus die Kapazität zu messen. Es tritt nach einigen Entladezüklen ein Lerneffekt ein, so dass die Restkapazität gleichmässiger angezeigt wird. Bei der Elektronik ist mir aufgefallen, dass dort mit 2 DC/DC Wandler und einem PIC-Prozessor gearbeitet wird. Aufgrund der 2 DC/DC Wandler gehe ich davon aus, dass dort mit einem Trenn-OP gearbeitet wird um eine weitgehende Potentialtrennung hinzubekommen. Als Messobjekt für den Strom wird ein LEM-Wandler benutzt. Also meines Erachtens wird schon mit recht viel Aufwand dort gearbeitet. Ich weiss ja nicht wie es in anderen Fahrzeugen gemacht wird.

Bis denne

Berny