PSA-Meldung zu Elektrofahrzeugen

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#1
Hallo,

die französische Original-Meldung steht bei http://www.moteurnature.com/fr/actus/uneactu.php?news_id=54 .

Englische Übersetzung mit Babbelfisch:
23/11/2002: Peugeot stops the electric cars
Jean-Martin Folz, president of PSA Peugeot-Citroen officially announced that its group was going to stop the production of electric cars gradually. It is on Radio-Traditional, this morning, that Mr. Folz, while renting the virtues of the electric vehicle, announced that its company was going to stop making some...
Officially, they is because the group intends from now on to turn to the development of a new electric vehicle, which would be exclusively urban, unlike the current 106/Saxo and Partner/Berlingo, which are derivatives of models gasoline. But M.Folz took care not to give least information on this new vehicle, it either did not specify the date on which the production of the current electric models would stop.


Wenn es stimmt, daß PSA wirklich ein neues Elektrofahrzeug entwickelt, wäre das sogar ein Fortschritt gegenüber den bisherigen Fahrzeugen, die ja "nur" umgebaute Benziner sind.

Peugeot Deutschland hat mir noch geschrieben (außer daß sie zu meiner eigentlichen Frage auch nichts wissen):
Langfristig setzt der PSA Konzern auf ein kombiniertes Elektro-Benzin-Konzept, den Hybridantrieb. Hierbei kann der Fahrer zwischen Elektro- und Benzinantrieb wählen. Weiterführende Informationen liegen uns zum heutigen Zeitpunkt noch nicht vor.
Das beste wäre jetzt wohl ein kräftiger Ölpreis-Anstieg zur Beschleunigung dieser Entwicklungen :rolleyes: ...

Gruß Jens
 
B

Bernd Geistert

Guest
#2
Hallo,

die französische Meldung noch mal übersetzt mit Personal Translator 2002:

23/11/2002: Peugeot stellt die elektrischen Autos ein

Jean-Martin Folz, Präsident von PSA Peugeot-Citroen hat offiziell angekündigt, dass seine Gruppe stufenweise die Produktion von elektrischen Autos einstellen wird.

Motorisch von elektrischem Peugeot 106
Nur Herr Folz, der hat auf Radio-Klassik heute Morgen, während er die Tugenden des elektrischen Fahrzeugs lobt, hat angekündigt, dass sein Unternehmen aufhören würde, welche zu machen, ... Das ist offiziell von einem neuen elektrischen Fahrzeug, das exklusiv städtisch sein würde, weil die Gruppe sich von nun an der Entwicklung zuwenden hört, im Unterschied zu dem 106/Saxo wohlweislich aktuelle Partner/Berlingo, die von den Derivaten von Benzinmodellen sind.
Aber M.Folz sich davor hat gehütet, die geringere Information über dieses neue Fahrzeug zu geben, er hat auch nicht präzisiert das Datum an welcher würde die Produktion der aktuellen elektrischen Modelle stoppen.