Preiswerte Batterien??

  • Themenstarter Bernd Degwer
  • Beginndatum

19.08.2013
128
0
#1
Hallo,

und wieder mal eine Fragen zu preiswert angebotenen Batterien. Diesmal bei ebay.
In folgender Versteigerung werden Batterien des Typs " UPS12-270" Blei Fleece Trocken Batterie 75AH 12V für 50,-EUR angeboten.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1766378534

Hier das Datenblatt des Herstellers:
http://www.wholesalebatteries.net/ups12-270.pdf

Wer kennt die oder hat sogar Erfahrungen im EL. Ich habe den Verkäufer mal um eine Ladekennlinie gebeten. Mal sehen ob mein Fronius die kann...

Gruß
Bernd Degwer
www.degwer.de
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
0
#2
Servus!

ich hatte kontakt mit dem guten Mann, als ich ihn ernsthaft fragte, ob er mir 3 batterien verkaufen kann, antwortete er nicht mehr (vorher sagte er, er hätte auch ein el).

Andererseits:unter http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1770829808
bietet Herr Thomas die beschriebenen Akkus an. Sind natürlich die "primitiven", aber kosten bei 88 AH auch nur 50 Euro.

ich hab sie gekauft, am Montag hol ich sie ab.
 
19.08.2013
128
0
#3
Hallo Peter,

sorry, aber Deine Batteríen sind ja "nur" Starterbatterien. Da bekomme ich 88Ah auch bei uns im Baumarkt für 50,-EUR!
Ich habe mittlerweile, nach telefonischer Beratung, einen Satz der Gel-Batterien zuhause. Blei-Fließ-Technik und absolut lageunabhängig! Wenn das Datenblatt nicht all zu sehr lügt sollten die Ihr Geld (ca. 60,-EUR je Stück incl. Versand) wert sein!
Immerhin sind sie 6 Monate lagerbar und ich denke in diesem Winter werden meine Banner dann nach 20.000km wohl langsam in den Ruhestand wollen, obwohl Sie bisher noch gut funktionieren!

Versand klappte prima kaum war das Geld überwiesen bekam ich auch schon die 3 Pakete. ... Der Postbote machte sich allerdings einen Spaß daraus meiner Frau das erste Paket ganz lässig in die Hand zu geben. ... na immerhin 26kG ;-)

Wenn ich Sie eingebaut habe melde ich mich mal wieder in der Batt-Datenbank!
Jetz gehe ich erst einmal wieder Passivhaus bauen. (siehe auch
http://www.degwer.de/passivhome.htm )

Gruß
Bernd Degwer
www.degwer.de
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
0
#4
Bernd Degwer schrieb:

...werden meine Banner dann nach 20.000km...
Gratuliere !
Wie hast Du das geschafft ?
Meine Banner 109er sind nach 7000km auf 15-20km Reichweite (bei warmem Wetter) runter.
Trotzdem habe ich z.B. gestern eine Tagesleistung von 45 km gefahren, dank Nachladen zu Hause, in der Firma, im Einkaufszentrum :)
Und das bei 10Grad Außentemp.
Aber in Bälde werde ich meine Meßmer-Batterien bekommen !
Gruß,
Herbert
 
C

Christian Ecke

Guest
#5
Hi,
die UPS von Dynasty sind Blöcke die hauptsächlich für USV und Notlichtanlagen gedacht sind, also für den Standby-Betrieb und nicht für den Zyklenbetrieb.
In Fachkreisen ist sie nicht sehr beliebt.
Wenn man die Verhältnisse vom Gehäusemaß zur angegebenen Kapazität vergleicht, kommt komischerweise kein anderer Hersteller auf diese Kapazität.
Die Ammis machen das durch eine höhere Säuredichte, durch die man ja bekanntlich eine höhere Leistung erziehlt. Das ist aber riskant-denn höhere Elektrolytdichte=höherer Verschleiß der aktiven Masse. Vergleichbar ist das mit den Folgen einer Temperaturerhöhung.

MfG
Christian Ecke
www.batterie-ecke.de
 

Anmelden

Neue Themen