Powerlader von Aldi (Nord?)

W

wotan

Guest
Hallo
Ab 8.00 Uhr gibts bei Aldi für knapp 40¤ wieder einen Batteriekocher mit 6,8KVA(40-140A) für die Cracks. Inkl.Sichtschutz für entspannteres Betrachten des Akkuglühens.Ein schwerer Mangel scheint mir das Fehlen eines Gleichrichters zu sein.
gruss wotan
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Wenn schon ohne Gleichrichter, dann doch gleich richtig:
Selbst mein AT3 ist machtlos: viele der Aldimignons der letzten Serie haben statt 1,7Ah nur 0,35 Ah Speichervermögen. Der AT3 schüttelt dann nur den Kopf und startet einfach durch: Dauerkochen. Glücklicherweise beendet nach insgesamt fünf Stunden. Der kluge AT3 sorgt da vor. Da scheint es keinen peak zu geben.
Bisher haben sie sich als kochfest (55 Grad) erwiesen. Zusammen mit wotans Empfehlung is datt doch Butter bei die Fische.
 

Bernd Schlüter

Aktives Mitglied
19.01.2004
322
Krefeld, 02151 9287045
Ich hatte ja zu Testzwecken vier Aldi-packs gekauft. Von den 16 Batterien erfüllt nicht eine, auch nach jetzt vier- bis fünffachem Zyklieren, auch nur entfernt die Versprechungen: eine einzige hat 0,75 kWh, die meisten 0,35. Das war wohl der reklamierte Typ, der dann billiger verscherbelt wurde und dann ganz verschwand? "FIF". Die gebrauchten, älteren "FIF", 1.05Ah bis 1,5Ah, das könnte ja hinkommen.
Die roten von Plus sind so, wie ich es beschrieben hatte, 1,4 bis 1,6 Ah, ebenfalls 1,7Ah Typ. Konstant, keine Änderung, AT3 beendet das Zyklieren vorschriftsgemäß. Auch bei den defekten, keine Änderung erkennbar.
Testurteil: Keinesfalls empfehlenswert.
Jetzt wisst Ihr es auch von mir.
 

Anmelden

Neue Themen