Noch ein chinesisches Elektroauto


Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#1
http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180059593015
http://www.elecars.com/gs.asp?nowmenuid=500025

Fehlt eigentlich nur ein ordentlicher Motor mit 6-8kW, damit der Wagen in vernünftiger Zeit zumindest auf Kewet/Microcar-Geschwindigkeiten kommt (70-80km/h) ;-).
Wenn nur die fast unbezahlbare EU-Zulassung nicht wäre...

Gruß Jens

 

Reinhold Schebler

Aktives Mitglied
17.12.2005
510
0
#2
Aber Hallo!
Wenn man das Fahrzeug nimmt wie es ist; bekommt man die Leichtmobilzulassung!
Kurz nachgerechnet:
Fahrzeuggewicht: 600Kg; - Batterien; 8x 35Kg; (280Kg) ~320Kg!!!
Leichtmobile dürfen< 350Kg haben 4Kw und 45Km/h.
Die Leuchten müssen Prüfzeichen haben; was sie nicht haben ;-((
Was mich abhält:
Es ist ein DC Controller verbaut; demzufolgen auch ein DC- Motor
Wenn es Radnabenmotoren wären...

Tschau
Reinhold
 

Reinhold Schebler

Aktives Mitglied
17.12.2005
510
0
#4
Hallo:
Orginaldaten:
) Passengers: 4
2) Distance Per Charge (km): 120
3) Max. Running Speed (km/h): 45
4) Min. Turning Diameter: 4.5
5) Climbing Capacity: 30%
6) Drive Motor: 48V, 3kW
7) Controller: Curtis 1204
8) Charger: Automotive
9) Battery type: 8pcs 6-volt Trojan, 210A
10) Transaxle: Double Reduction, High Speed Gears
11) Weight (with 8pieces batteries): 880KG
12)Brake type: Hydraulic, Front Disc and Rear Drum
Also 880Kg mit Batterien! nix Leichtmobilzulassung!
Heavy Metall!
Hätte mich auch stark gewundert wenn jemand was noch labbriges wie eine Leichtmobil bauen würde....
Nix gegen DC und Curtis; aber inovativ ist das alles nicht!

Tschau
Reinhold
 

Anmelden

Neue Themen