Mini-Schaltung zur Geschwindigkeitsbeschränkung (z.B. KKR 45 km/h)



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 65 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)

R.M2

Mitglied
18.11.2022
125
Das ist so im BMS fürs City El integriert und funktioniert nicht wirklich hier ist die analoge Lösung klar im Vorteil. und wenns schneller werden soll dann einfach den Teiler fürs Tachosignal vor dem Op ändern
 

matzetronics

Aktives Mitglied
08.07.2020
840
Berlin, DE
Unterschätze nicht die Anpassung an die Umgebung des City EL. Die Software ist dabei das geringste Problem. Aber unstabile Versorgung, Levelanpassung und Entstörung machen daraus schnell mal ein umfangreiches Projekt.
Bei sowas gilt meistens, je einfacher, desto besser.
- Digitalpoti IC parallel zum Gaspoti zum abregeln
Das z.B. kann schon umfangreiche Probleme ergeben. Unterschiedliche Bezugspunkte, Störungen auf der Datenleitung usw. Lass das Digitalpoti abrauchen und du sitzt in einer amoklaufenden Kiste.
 

R4M

Neues Mitglied
27.12.2022
19
93192
Unterschätze nicht die Anpassung an die Umgebung des City EL. Die Software ist dabei das geringste Problem. Aber unstabile Versorgung, Levelanpassung und Entstörung machen daraus schnell mal ein umfangreiches Projekt.
Bei sowas gilt meistens, je einfacher, desto besser.

Das z.B. kann schon umfangreiche Probleme ergeben. Unterschiedliche Bezugspunkte, Störungen auf der Datenleitung usw. Lass das Digitalpoti abrauchen und du sitzt in einer amoklaufenden Kiste.
Da kenn ich mich leider nicht ganz so gut aus. Aber digipot parallel kann doch nur runterregeln, niemals Gas geben? Oder meinst du wenn die Versorgungsspannung durchschlägt?
Alternativ einen Optokoppler mit pwm parallel, dann läuft man nicht Gefahr dass GND oder VCC des digipot durchschlägt
 
Zuletzt bearbeitet:

matzetronics

Aktives Mitglied
08.07.2020
840
Berlin, DE
Oder meinst du wenn die Versorgungsspannung durchschlägt?
Grundsätzlich musst du immer mit allem rechnen. Lass da eine Isolation durchscheuern oder eine kräftigen Glitch vom Motor aufs Bordnetz durchschlagen und man weiss einfach nicht, was passiert. Die simple Lösung von oben mit Optokoppler hat die Eleganz einer sehr einfachen Lösung und ist in Bezug auf Fahrsicherheit erprobt und zuverlässig (immerhin läuft das in meinem Kewet seit fast 30 Jahren). Und sie ist sehr einfach.
Programme für E-Autos zu schreiben ist nicht so einfach wie auf dem Basteltisch.
Grundsätzlich ist das eine rauhe, heisse, kalte, feuchte und durchgeschüttelte Umgebung, die es für jegliche Elektronik etwas schwerer macht.