Messebericht EICMA internationale Motorradmesse

13.06.2006
269
0
#1
Größter Auftritt auf der Messe, der Vectrix Maxi Scooter

http://auto.pege.org/2006-eicma-vectrix/

Zwischen den Hallen war eine eigene Teststrecke eingerichtet. Jeweils 4 Besucher waren auf der Teststrecke unterwegs für 2 Runden. Ich würde mal Schätzen auf 6 Messetagen zu 8 Stunden waren rund 4000 Besucher auf Probefahrt.

http://auto.pege.org/2006-eicma-vectrix/probefahrt.htm

E-Max stellte 3 von 4 neuen Modellen auf der Messe vor.
Das neue Topmodell hat 14 Zellen zu 90Ah von Thunder Sky

http://auto.pege.org/2006-eicma-roller/e-max-50v-90ah-lithium.htm

Ein neuer Radnabenmotor von E-Max ist schon eher ein Ganzfelgenmotor

http://auto.pege.org/2006-eicma-roller/e-max-110-felgenmotor.htm

Eine ganze Palette unterschiedlicher Karrosserien mit gleicher Technik, basierend auf meinen Dauertestfahrzeug E-Max S zeigt Speedquad

http://auto.pege.org/2006-eicma-roller/2.htm

Nun, es war eine Motorradmesse, trotzdem war auch was mit 4 Rädern ausgestellt. Ein absolut minimalistisches Mopedauto mit 2 Radnabenmotoren

http://auto.pege.org/2006-eicma/mopedauto-ducati.htm

Dieses Fahrzeug soll nächstes Jahr auch als Hybrid, also Generator zur Reichweitenverlängerung verfügbar sein.

 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#2
Hallo Roland,
schöne Bilder, Danke !
Am meisten interessieren mich die Li- Akkus von Thundersky- der Einbau und die Verdrahtung siehen doch noch sehr "homemade" aus ( wie in meiner Kiste !) bekanntlich sind die alten Akkus nicht hochstromfähig gewesen- waren das schon die neuen LiFePO4 -ENGINEn? Dürfen die schon legal in die EU importiert werden ?

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 
13.06.2006
269
0
#3
Ich habe bei den Akkus leider kein Photo wo der Typ eindeutig erkennbar war, denke aber es könnten die

http://www.thunder-sky.com/detal/TS-LCP90AHA.pdf

sein. C3 und kurzezitig C6 möglich.

Also bei einer üblichen 20% vom Auto sind Akkus auslegung, wäre bei 1 t Auto 200kg Akku mit 25 kWh Kapazität.

C3 wäre dann eine muntere 75 kW Motorisierung.

Bei dem auf der Messe noch nicht fertigen Modell 190L plant man 20 bis 22 dieser 90 Ah Zellen zu verwenden.

Das Moped hätte dann so fast 7 kWh Akkus eingebaut.

 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#4
Hallo Roland,

danke für den Bericht. Sieht aus als hätte ich doch einen Sprung über die Alpen machen sollen :-( .

Übernimmt jetzt die Fa. "Speedquad" Vertrieb und Ersatzteilversorgung der "alten" E-Max-Modelle?
Auf deren Homepage http://www.speedquad.com (?) habe ich noch nichts elektrisches gefunden.

Irgendwelche Infos, ab WANN die neuen E-Max-Modelle verkauft werden sollen, Frühjahr 2007?

Wann und von wem soll es den Vectrix in Deutschland geben?

Gruß Jens
 
13.06.2006
269
0
#5
Hab auf deren Homepage auch noch nichts gefunden. Aber auf dem Messestand war auf jeden Fall alles, was auf der E-Max Webseite angekündigt wurde.

Ich bin auch aus all den Gesprächen nicht schlau geworden.