Merkwürdiges knarren

  • Themenstarter Thomas Keller
  • Datum Start


Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 65 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)
T

Thomas Keller

Guest
schon wieder hallo!

Seit gestern hab ich ein neues geräusch.
Ein knarren am rechten Hinterrad.

Erster Gedanke: Rutschkupplung!

Warum ist das knarrende Geräusch nur bei ganz minimalen Kurven vorhanden, und beim geradeausfahren, nicht aber bei richtig starken Kurven?
Ist richtig laut und errinnert mich an ein abfallenes Rad am Passat.

Weiss wer was?
mehr Sonne an alle!
Gruss Thomas
 

Andreas Eichner

Neues Mitglied
03.04.2006
29
Ich hatte auch schon mal bei einem solchen Geräusch die Rutschkupplung in Verdacht und lange dort gesucht. Es war aber die graue Abdeckung lose, die den Batterieraum vom Rad trennt. Um diese richtig fest zu schrauben muß man das Rad abmontieren.

sonnige Grüße

Andreas
 
M

martin wuensch

Guest
hallo !

aus eigener erfahrung heraus tippe ich doch auf die rutschkupplung.
gerade bei ganz weiten kurven kann sich dabei an der rutschkupplung spannung aufbauen und sich mit knacken und knarren "entspannen".
bei engen kurven ist der abrollradius der räder dann so stark unterschiedlich, daß die kupplung ohne knarren kontinuierlich durchrutscht.
bei absoluter geradeausfahrt dürfte das knarren nicht auftreten. dies ist aber mit dem el schon sehr schwierig.
ein ungleicher luftdruck auf den hinterrädern kann übrigens auch zu unterschiedlichem abrollradius und somit zu dem geräusch führen.
mich persönlich hat dieses ständige karren so gestört, daß ich die rutschkupplung mit fett geschmiert habe. klar, daß der antrieb auf diesem rad jetzt nahezu weg ist. im "normalbetrieb", also ohne schnee und eis, reicht zum fahren aber auch nur ein angetriebenes rad.

gruß, martin
 

heireprocresY

Mitglied
19.08.2013
128
Hallo Thomes,
es sind wohl beide oben beschriebenen Fehler möglich. Am leichtesten findest Du das heraus wenn Du Dich mal mit einem 24 er Schlüssel an Deiner rechten Hinterradmutter zu schaffen machst und die Reibkupplung kurzzeitig ausbaust.
Ist das Knarren dann weg, war es die wohl, ansonsten viel Spaß beim Suchen oder das Radio muß lauter ;-) ;-) ;-)

Gruß
Bernd
 

ypqvlreba

Neues Mitglied
14.08.2013
26
an martin...
ausser man steht mit dem linken rad auf der markierung:)
euer el- flitzer weiss :D
 
T

Thomas Keller

Guest
Ok, Ok

Habt ja Recht.
Das vorhandene Fett war mittlerweile an den Rand verbannt.
Dadurch hat die Kupplung wieder funktioniert, also geknarrt.
Ich hab das Fett einfach wieder darauf verteilt und ... siehe da: Autoflüstert wieder wie gewohnt. Ich danke Euch! :cool:
 
A

Arne Peters

Guest


Das Knarren kommt mir bekannt vor. Bie mir trat es auf, als sich die 24er Mutter zu lösen begann. Also eine Art Frühwarnsystem bevor das Hinterrad abfällt. Irgendwann sichern die Muttern sich dann doch nicht mehr selbst...

Bis dann

Arne