Mal auf 3SAT NANO vom glaube 16.10.2018

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
7.948
4
#1
http://www.3sat.de/mediathek/?obj=76502

Was nutzt das Thema Steckdosen oder im Speziellen viele Schnelllade-Säulen, die Milliarden gefördert werden sollen.
Wenn dann sowas weiter um sich greift und dann dann die lokalen Anbieter sich wieder ein Bein stellen.

Titel - Teurer Batteriewechsel bei E-Autos
Gegenstand das einer der ersten Drillinge besitzt und beim Hersteller Peugeot eine neue Batterie haben wollte..... (Anmerkung wenn es so anföngt kann unser eins sich denken was da raus gekommen ist)
Hervorstechender war da die Tatsache das die Redaktion alle Hersteller diesbezüglich eine Antwort bekamm das es möglich wöre problemlos eine Batterie haben zu können. BMW i3; Mitsubishi beim baugleichen I-Miev statt 22000 nur 9000 wollte, ach ja und Hyundai oder Kia war es die Stellung bezogen haben.

Kommentar war da die Erfolge der Hersteller sich an verkauften Autos festmacht - macht es eben für selbige keinen Sinn - die Fahrzeuge z.B. mit neuen Akkus auszustatten.

Meine Stellungnahme DA passte es natürlich das durch die Neuen Zulassungsnormen - ein Fahrzeug sofort seine Betriebsgenehmigung verliert wenn eine andere Batterie verbaut ist als die die ursprünglich bei der Musterzulassung verbaute und der Hersteller keine anbieten möchte und nach 10 Jahren AUCH nicht mehr braucht.

Na das wird in ein paar Jahren lustig werden, bei Fahrzeugen bei dem das BMS über CAN-Bus verschlüsselte Daten austauscht - auch kein Drittanbieter in der Lage ist ohne aufwendiges REingerniering - Und selbst wenn, der Fahrzeughersteller jederzeit Online das Fahrzeug deswegen außer Betrieb nehmen kann......(wie !) geht schon seit diesem JAhr sind alle HErsteller die in der EU verkaufen wollen verpflichtet bei neuen Modellen eine Datenverbindung zu einer HOTLINE für Unfall-Notfälle im Fahrzeug zu verbauen - CAN Meldet Airbag ist ausgelöst ; Auto bewegt sich mit =KM/h Et ruft eigenständig nachhause an - ein Bediensteter kann das Fahrzeug anwählen und das Micro aktivieren wie auch die LAutsprecher und eine Person in Fahrzeug versuchen anzusprechen - die können damit natürlich alle anderen Daten via Ferndiagnose auslesen Route; Standort; und zur NOT auch neue Daten reinschreiben.....
 
Zuletzt bearbeitet:

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.449
2
#2
Noch lustiger ist dass der Mechaniker keine baugleiche Batterie einbauen will. Das mit dem Verlust der Zulassung ist nämlich Unsinn. Dann dürfte ich auch keine Bremsscheibe von einem Drittanbieter einbauen.

Die Datenverbindung kann man bei allen Fahrzeugen kappen wenn man will. Einige Firmen kaufen nur Dienstwagen wenn alles außer dem Notruf deaktiviert ist.

Gruß

Roman