lithium-ion battery bei Nissan - Elektroauto Forum

lithium-ion battery bei Nissan

Responsive Image
B

Bernd M

Guest
Wenn es diese Batterie wirklich geben wird,brauchen wir im EL keine Heizmatten mehr.
Und das Platz satt für alle möglichen Spielereien.

http://www.nissan-global.com/EN/TECHNOLOGY/INTRODUCTION/LITHIUM_ION_BATTERY/index.html

Die Frage ist natürlich wieviel Kapazität darf Nissan einbauen (Patente?)

Bernd M
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Die Manganbatterie habe ich schon als Kind erfunden, weil es alle Wertigkeiten zwischen eins und sieben aufweist. Ist zwar ein Übergangsmetall, aber wenn das ebenso wie Kohlenstoff zum Patent von Chevron gehören sollte, dann schließe ich mich al Qaida an und mache so ein Spektakel wie in London.
Die können doch nicht die Patentgutachter der ganzen Welt einkaufen. Also nein, ein Herstellungsverfahren für ein nicht ganz einfaches, komplexes Gebilde kann man patentieren, aber nicht die Gesamtheit aller Stoffe, die man jemals auf der ganzen Welt finden wird. Es geht nur um eine ganz bestimmte Komplexverbindung und nicht die Terrorisierung der gesamten Eektroautobranche. Patente können bei Missbrauch auch wieder aberkannt werden. Das Maß ist voll!
Nissan darf. Ich habs erlaubt.

 

Bernhard Stroop

Mitglied
17.10.2005
259
Und warum gibt es so etwas noch nicht zu kaufen wenn es doch schon 1993 entwickelt wurde. In meinem X-Trail von 2004 habe ich so eine Batterie jedenfalls nicht entdeckt.
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Bernhard Stroop

Ich bin mir nicht ganz sicher aber in den USA gibt es den Wasserstoff Honda
fast Zwillinge (keine Eineigen), der eine Lios, der andre Ultrcaps
(holt schon Milch und Eier)


Der Honda http://www.hycar.de/cars/honda5.htm

Der Nissan http://www.hycar.de/cars/xtrail.htm

Der Honda wie geschrieben schon im Einsatz
http://forum.myphorum.de/read.php?f=569&i=3284&t=3282
allerdings wurde mit den Honda auch später reklame gemacht.

Grüße aus den Bergen Manfred
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Hallo Bernd,

das ist meiner Meinung nach nur wieder ein Ablenkungsmanöver der Art "Wir bauen tolle Prototypen, die wir sowieso nie auf den Markt bringen wollen, und verkaufen weiter unsere Stinker" :mad: .

Schon 1997 gab es den Nissan Altra ohne GeldverBrennstoffzellen-Unfug, aber mit Lithium-Ionen-Batterie und einer Reichweite von >120km in sehr kleinen Stückzahlen als Versuchsfahrzeug in den USA zu leasen:
http://www.evworld.com/archives/testdrives/altra.html
http://www.evuk.co.uk/hotwires/rawstuff/art9.html

Was aus den Fahrzeugen geworden ist, weiß ich nicht, wahrscheinlich verschrottet wie der GM EV1. So kann Nissan immer wieder neu so tun, als würden sie gerade etwas ganz unglaublich neues, noch nie dagewesenes "erfinden"!

Gruß Jens
 
B

Bernd M

Guest
Hallo Jens,
das gleiche Vermutung habe ich auch.
Hybrid ist ja heut modern .

Bernd M
 

Anmelden

Neue Themen