Lichtmaschine als Starter


Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.208
91365 Reifenberg
Eine Frage wurde an mich herangetragen:
<b>Wie kann man am einfachsten eine herkömmliche PKW Lichtmaschine auch zum Starten eines Dieselmotors verwenden?</b>

Hintergrund: Durch Umbau ist kein Platz mehr für einen Starter, aber gerade noch für eine Lichtmaschine. Welche Lichtmaschine wäre in der Lage, einen Dieselmotor zu starten, normale PKW Größe, also 12 Volt (kein LKW, Keine 24V).

Der Kollege, der mich gefragt hat, ist KFZ-Mechanikermeister, und er sucht eine praktikable Lösung, nicht so sehr theoretische Abhandlungen was man könnte oder so. Mehr so ein Hinweis auf was kaufbaren. Gibt die Dynastarter noch? Welche Lichtmaschine läßt sich auch als Motor umzwingen (wahrscheinlich nur die alten Gleichstromlichtmaschinen mit Bürsten, bei den modernen Drehstromtypen wirds wohl eher schwierig).

Gruss, Roland
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Roland

Grundsätzliche Klarstellung bevor das Düsseldorfisiert wird

Soll das bedeuten das die Lichtmaschine den Startvorgang mitübernimmt?

Allso aus Platzgründen nur ein Agregat eingesetzt werden soll?

Weil die Keilriemenübersetzung der Lichtmaschine ist nach meiner Meinung
nicht in der Lage das Drehmoment für den Starvorgang des Dieselmotors zu übertragen
(wie geschrieben nach meiner Meinung)
ober soll das an einen anderen Ort als üblich geschen?

Gruß Manfred
 
R

Rainer.Partikel

Guest
Moin,
hier ist meine Antwort auf die obige Frage....

http://www.sachs.de/direkt.php?link=owx_7_31296_1_6_0_00000000000000.html

Möge die Sonne mit uns sein.
Rainer
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Bevors zu sehr ins Hypermodere geht

Was ich auf die schnelle als gefunden hab

http://www.toplicht.de/phorum/read.php?f=3&i=147&t=147

Zittat "Der Motor wird mit einem Dynastarter gestartet (und Dekompressionshebel)"

oder einfach in die Historie gehen http://www.myhaflinger.com/forum/sf/topic.asp?TOPIC_ID=36

( genauer http://www.puch500.at/gebrauchtteile.htm
GBP57 Dyno-Starter-Lichtmaschine 150,00 )

oder historisch nur einer von vielen http://www.austroclassic.com/baby/

allo doch nix Hypermodern?

Nur bei Diesel ohne Dekompresion? Ich hab noch keinen Hatz ohne selbige
von Hand angebracht, aber ich weiß ja auch wo der Hebel ist ;-)
 
K

Karl

Guest
Hallo Manfred,

So kann es gehen:
Der Link wurde entfernt (404).

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Ab 50 Volt, mit elektronischem Kommutator und zusätzlichem Freilaufgetriebe geht es. Die Dinger sind einfach falsch dimensioniert. Eine Lichtmaschine hat meist ein Getriebe unter 1: 2, ein starter 1:10. Möglicherweise gibt es da was im Bereich von Außenbordern, da arbeitet man gerne mit integrierten Permanentmagnetlösungen?

 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Karl und Rainer

Irgendwie werd ich das gefühlte Gefühl nicht los
das hat Roland nicht gemeint, meiner Meinung,
aber wissen was Er gemeint hat, weis meiner Meinung nach
nur Roland und der hat Seine Meinung noch nicht ganz
der allgemeinen Meinung ausgesetzt.

Also Roland was ist Deine Meinung dazu.
Oder hast Du dazu gar keine Meinung (oder eventuell mehrere?)?

Gruß Manfred

p.s. Zu den Mercdes pseudo Hybrid hab ich besser keine Meinung
 
R

Rainer Partikel

Guest
Moin,
die kleine Kupplung von Sachs hilft doch bei dem beschriebenen Problem. Ja sie kann sogar noch mehr...
Rainer
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
hallo Rainer

Ja der Kurbelwellen-Startergenerator würde das beschrieben Problem lösen
nur ich zweifle das das gemeint ist im Urbeitrag steht geschrieben
"Durch Umbau ist kein Platz mehr für einen Starter"
und aus diesen Grund vermute ich (ich weis es ja nicht) das auch der keinen Platz
hätte.

Und Rainer zeig mir mal den Ladentisch wo ich den bekomme.

Gehört zu den Artikeln würde es geben wenn wir wollten,
wollen aber nicht :p
 
R

Rainer Partikel

Guest
Moin,
das Ding wird zwischen Motor und Geriebe anstelle der konventionellen Kupplung verbaut. Wo ist das Problem???
Rainer
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Rainer

Das mußt Du mir erklären?

Wie soll das gehen?

Manfred der was lernen will
 
R

Rainer Partikel

Guest
Na dann klick doch mal den Link an. Seinerzeit ist der 1 Literwagen mittels dieser Kupplung Anlasser und Lichtmaschienen Kombination durch die Republik gefahren.

Hier noch ein Hinweis: Drück mal Strg und betähtige gleichzeitig das Raderl auf der Maus...erstaunlich
Rainer
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Ich geb ja zu das noch Berliner Luftspuren
in meinen Körper zu finden sind.

Aber soviel Gebirgsluft hab ich schon wieder eigschnauft das ich das
schon getan hab ( also den Link gefolgt)
und deshalb meine Frage wie kommst Du zu der Ansicht?

Ich lese nix von Kupplung?

<img src=http://www.sachs.de/owx_medien/media329/32960.jpg>

Natürlich können wir zu den Thema noch über die Rekuperierung
streiten (Karl behauptet auch immer Hartnäckig das ist ein Hybrid)

nur das geht nur mit Dekomprisonsventielen (Jetzt sind wir aber auch
nicht besser als Bernd S in der Übung wie kommen wir vom
Hölzchen aufs .......)

Soll keiner sagen ich wärs gewesen
 
R

Rainer Partikel

Guest
Also wenn ich mir die erste Seite des Links anschaue dann steht da " kleinste Kupplung der Welt" wenns nicht so ist dann ists link....
Hast du mal die schrift vergrößert? Wenn wir mal alt sind und die Brillengläser immer dicker werden können wir jeden Buchstaben förmlich fühlen grins
Rainer
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Jetzt is eh schon lang Offtopic

Das Problem heut, es wird getan alles locker, null Problem, um Details kümmern wir uns *Sie* fahren,
der totale Fortschritt.

Nur in den Artikel oder Internetauftritt steht viel oder gar nix.

Nehme an Suchbegriff Dynastarter ?

Fast Zwangsläufig die Seite. Nur dort geht es um "ZF-Sachs-Komponenten"

Und da gibt es viel verworrenes, der *Gordischen Knoten* war einfacher zu knacken.

"Einen wesentlichen Anteil daran hat der Kurbelwellen-Startergenerator (DynaStart), der in diesem Fall über eine spezielle, so genannte &#8222;Impulsstartkupplung&#8220; verfügt. Sobald der Fahrer den Fuß vom Gas nimmt, schaltet das Triebwerk komplett ab und das Schleppmoment des Motors fällt wegen der dann geöffneten Kupplung weg."

Was ist eigentlich Los?
Kurbelwellen-Startergenerator &#8222;Impulsstartkupplung&#8220; ist es ein Wunder das Rainer das als eines liest, nur ist es eins?
"Die im Durchmesser lediglich 130 Millimeter messende Kupplung ist kaum größer als eine Compact Disc und einschließlich Belag, Belagfederung, Torsionsdämpfer sowie Abhubsteuerung die kleinste Kupplung der Welt. Die Gewichtseinsparung wiegt dabei schwer: Im Vergleich zu einer Serienkupplung (3 kg) fallen gleich ganze Pfunde (minus 70 %) weg,"
jetzt eine Anmerkung von Manfred dazwischen, bis jetzt ging es um die Kupplung von nun an wird vom gleich vom Daynastarter weitergeschrieben
"auch der DynaStart, der konventionelle Anlasser und Lichtmaschine überflüssig macht, setzt das Auto auf Diät."

Gefühlte technische Kompaktheit und tatsächliche (sollte der Schreibstill bekannt vorkommen? Pech er ist nicht von mir, also liebe Schachtelsätzehasser ÜBEN) ist zweierlei, Richtig ist die Komponenten werden zentral gesteuert aber WIE? was heißt da wie WIE?

Erstes Zitat zerlegen und wundern (obwohl mich wunder bald gar nix mehr)

"Sobald der Fahrer den Fuß vom Gas nimmt, schaltet das Triebwerk komplett ab und das Schleppmoment des Motors fällt wegen der dann geöffneten Kupplung weg."
Aha wen der Fahrer Haxen vom Gas nimmt rollt der Karrn ohne das der Motor bremst und man(fred)
könnt den Schluß wagen die Kupplung wird von der Regelung gesteuert.
Und weiter im Text
"Beim Tritt auf die Bremse ergeben sich das umgekehrte Bild und ein weiterer Spareffekt: Dann wird die Bremsenergie in den Generator bei geschlossener Kupplung eingespeist und zurückgewonnen (rekuperiert)."
Die Steuerung Kuppelt beim Bremsen also ein und der Starter wird zum Dynamo, Okay aber was ist aus den "Schleppmoment" geworden (Motorbremse) werden dort die Ventile entsprechend angesteuert oder nicht? Das bleibt Betriebsgeheimnis also werd ich weiterhin das nicht verkaufte 1 Liter Auto mit anderen
Augen betrachten als Karl genauso wie das Mercedeshybridbild, weil da fühle ich auch nicht so den gefühlten Fortschritt des Bildes. Aber zugegeben etwas mehr als der 1 Liter VW ist es schon das Gefühl.

Der Leser darf sich als gegrüßt Fühlen Manfred
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Also, im Prinzip ist eine normale Drehstromklauenpollichtmaschine ein hervorragender Motor. Und zwar eine hervorragende Drehstrom-Synchronmaschine. Trotzdem brauchte der einen elektronischen Spannungs-Frequenzwandler nebst Positionssensor, der nicht mehr die Welt kostet und zusätzlich ein umschaltbares Getriebe.
Beim 1 Literauto ist ja ein kompletter Hybridantriebsmotor verbaut. Das war ja wohl nicht die Frage, dass das natürlich damit funktioniert. Es ging um eine normale Lichtmaschine.
Ich habe damit bereits experimentiert. Bis zu 5kW holt man aus einer solchen normalen Lichtmaschine, aber leider nur kurzzeitig. Denn durch die schlechte Qualität der Eisenblechung verträgt der Motor bei höherer Drehzahl das volle Feld nicht. Er erhitzt sich, bis er ausglüht. 600 Hz sind etwa erforderlich. Zum Anlassen reicht die kurzzeitige Leistung aber.
Sicher hat schon mancher davon gehört, dass man eine Lichtmaschine nicht im elektrischem Leerlauf, damit vollem Feld laufen lassen soll. Das Problem sind dann meist nicht die Dioden, wie immer behauptet wird, sondern die Erhitzung des Eisens.Sind es keine Schottkidioden, halten sie meist 250 Volt aus (kalt).

Beim Citroen C2, vermute ich, würde eine Doppelwicklung vorliegen, nur für den Anlasser mit Kommutator. Die Feldwicklung, die ja identisch ist, liegt ja bei den Klauenpolläufern normalerweise im Anker. Lichtmaschinenteil: viele, Anlasserteil: wenige Windungen. Meine rückfrage bei Citroen hat aber ergeben, dass diese Information nicht stimmt, Anlasser und Lichtmschine sind getrennt.
Den uralten 2 CV konnte man tatsächlich ab 12 Volt über die Lichtmaschine anlassen. Normalerweise lief dieses überdimensionierte Teil mit 6 Volt. Damals nutzte ich allerdings oft die Kurbel.

 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Aber Vorsicht
vor Nebenwirkungen

<img src=http://www.adpic.de/galery/data/display/Maus-im-Laufrad-1107795519.jpg>

Berndi sucht jedes Watt.

Ich bitte das r in der ersten Überschrifft zu Entschuldigen
 
R

Rainer.Partikel

Guest
Moin Manfred,
hab die Grippe. Desswegen kann ich erst jetzt Antworten. Hier ist die Telefonnummer des Entwicklungsteams vom DynaStart. 09721 984372 ruf mal an dort. Ich glaube die Lösung gefunden zu haben.....Der DynaStart arbeitet mit Freilaufhülsen. Wenn das stimmt, dann gebe ich einen aus.
Möge die Sonne mit uns sein
Rainer
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!