Leistung Orginal Ladegerät

maxlpapi

Mitglied
03.07.2005
145
Will mir bekanntlich ja im März ein EL mit 48 V und orginal HF Lader kaufen. Nun muss ich mir (aus anderen Gründen) ein Stromaggregat zulegen. Hab mit Honda geliebäugelt. Hab aber nun gelesen, dass das EX 7 zu schwach, und das EU 10 i wahrscheinlich nicht geeignet ist (konnte ilt bericht in einem anderem Thread das Ladegerät nicht ansteuern). Lt City EL auskunft müsste ein billiges Aggregat aus dem Baumarkt mit ca. 0,5 KVA fü 100 Euros ausreichen. Also müsste das EX 7 mit 0,6 KVA Dauerleistung doch geeignet sein oder???? Geht aber auf Überlast.

Nun die Frage, wieviel Strom der HF Lader von City EL benötigt, um die Leistung des Stromaggregates gegebennenfalls danach zu richten. (Mann weis ja nie für was das mal gut is ;-) Will natürlich aber keine 30 Kg oder so mit rumschleppen müssen.

Gruß Manfred
 
R

Rainer partikel

Guest
Moin Manfred,
high tech zum low Peis!! Habe einen EU 20I keine 15 Stunden Laufzeit den ich für 1.000,00 Euro gekauft und weitergeben kann. So weit ich informiert bin akzeptiert das El den EU 20I
Möge die Sonne mit uns sein
Znneke
 

maxlpapi

Mitglied
03.07.2005
145
is ja nett von dir, aber ich wollte vom gewicht her was "kleineres", so max 15 kg, damit meine Frau das ding auch nochschleppen kann. Trotzdem danke
 

Adolf Höötmann

Neues Mitglied
13.07.2006
3
Hallo Manfred,
Natürlich kann der Honda 10 EUi alles, was auch ein billig-Baumarktapparat (= Konversion von Sprit in Wärme, Lärm und Gestank) kann und noch mehr (z.B. Leistungsverdopplung mit Spezialkabel zwischen 2 Aggregaten (!)).
Das Prob liegt lediglich darin, dass die serienmässigen EL-Lader eben während der Fahrt nicht laden.
Tip: Kauf ein EL ohne Lader und installier eigene IVT oder Zivian etc. Damit fährt man auch nicht unbedingt schlecht.
Gruß A.H.
 
J

Jürgen

Guest
Leistungsaufnahme des von Citycom unter dem Sitz eingebauten HF-Laders : ca. 700W
Mehr habe ich jedenfalls noch nie auf dem Energiekostenmessgerät gesehen.

Fröhliche Ostern (und alles was dazwischen liegt)

Jürgen
 
W

Wolfgang K

Guest
das kann man doch einfach ändern, muß man dem Lader denn unbedingt mitteilen das der Schlüssel rumgedreht ist, respektive das man fährt; na klickerrts?
Ich kenne allerdings auch Jemanden der mal mit einer eingestöpselten 30m kabeltrommel über n Platz gefegt ist, war recht lustig; zu Anfang.
 
W

Wolfgang K

Guest
Kommt darauf an ob man 36 oder 48 Volt fährt und welche Kurve man eingeschaltet hat. Meiner macht 25 A für 4 Evercell, da werden auch schon mal 1,5 bis 1,6 KW aufgenommen.
 

Adolf Höötmann

Neues Mitglied
13.07.2006
3
Ist zumindest beim Trafolader leider nicht ganz so trivial ohne das jetzt weiter auszuwalzen (Archiv!!).
Und wenn man ohnehin neu kauft...
Gruß A.H.
 
W

wotan

Guest
Aber nicht mit dem alten, originalen Trafo. Damit geht nur < 600 - 700W.
wotan
 

maxlpapi

Mitglied
03.07.2005
145
Tja leute, nu bin ich genauso schlau wie vorher :rp: Der einzige für mich brauchbare Vorschlag war der mit der kabeltrommel. Werrd mal im Baumarkt schauen, was so 50 KM Kabel kosten. :D
 
W

wotan

Guest
Hallo Wolfgang
Verlierst du den Hintergrund und orientierst dich nur noch an der Überschrift.......
passiert (mir) das schon.
wotan
 

Anmelden

Neue Themen