Lackpflege



Nur bis 20.02.2023 bis zu 780 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos (2022 & 2023)!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 275 € für 2023 erhalten.

Für 2022 & 2023 noch nicht beantragt? Beeile dich, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
Ich bitte um Ratschläge, was für Mittel erlaubt sind, um den Mattglanz :) meiner Karosserie wieder in Hochglanz umzuwandeln.
 
C

Claus Broja

Guest
Ich poliere alle City-els mit normalem Hartwachs (Autopolitur) geht super. Kleine Kratzer aus der Haube gehen auch raus.

Servus aus München
Claus Broja
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
Wie schaut´s mit der Plexi-Haube aus ?
Ich lasse sie immer vom Regen abwaschen, damit sie ja nicht zerkratzt wird :)
 
C

Claus Broja

Guest
Plexiglas ist kein Problem mit Hartwachs, auch das Targa Seitenfenster vom Verdeck poliere ich damit. Mache ich schon seit ca. 3 Jahren und habe keine Schädigung feststellen können, warum auch.

Servus aus München
Claus Broja
 
B

Bernd Degwer

Guest
Hallo Herbert,
bei groben Kratzern im Plexiglas hilf auch Zahnpasta. Am besten mit einer elektrischen Zahnbürste (mit altem Kopf :) )oder Poliermaschine auftragen.
Für den Lack geht jedes übliche Plegemittel aus dem KFZ-Handel!

Gruß
Bernd Degwer
 
C

Claus Broja

Guest
Hallo Bernd,

...bei groben Kratzern im Plexiglas hilf auch Zahnpasta....

Nimm doch gleich Perlweiß bei groben Kratzern.

Servus aus München
Claus
 

Anmelden

Neue Themen