Kurzschluß - Elektroauto Forum

Kurzschluß

  • Themenstarter August Kubala
  • Datum Start
Responsive Image
A

August Kubala

Guest
Hallo zusammen,

bin bald neu unter den Cityel-Fahrern; allerding erst nach der Lösung meines letzten Problems. Nach dem Zusammenbau meines gebrauchten Cityel (Batteriekasten neu verzinkt) zeigt sich beim Anschliessen der alten Batterien (fast leer) ein Kurzschluß (schätze nur mehr 50A).

Nach Abklemmen sämtlicher Verbraucher blieb nur mehr die Curtissteuerung übrig. Zwischen den Klemmen B+ und B- fließt trotzdem der besagte Kurzschlußstrom. Mit dem Ohmmeter zeigt sich in beiden Richtungen zwischen den beiden Klemmen B+ und B- (Steuerung ausgebaut und alles abgeklemmt) ein Wiederstand von <1Ohm.

Hat jemand unter der Cityel-Gemeinde Erfahrung mit diesem Verhalten?


Herzlichen Gruß
August
 
A

August Kubala

Guest
Die Polarität stimmt 100% (Kabel und Batterien wurden markiert). Der +Pol liegt auf der Seite der Scheibenwaschanlage. Die beiden Sicherungen 100A und 35A bei der Steuerung sind i.O.

Da ich über einen sehr eingeschränkten Teilschaltplan (http://www.ellert.info/circuits.htm) verfüge, vermute ich inzwischen die Schutzdiode (zwischen Anschluß B+ und B-)als Übeltäter. Die Diode zwischen A2 und B+ ist laut Ohmmeter i.O. Wo bzw. wie ist es möglich zu einem Curits-Schaltplan zu gelangen.

Schöne Grüße
August
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.068
Guckst Du hier :D : http://cafeelectric.com/curtis/curtisschematic.pdf .

Ich weiß nicht ob das das Curtis-Modell aus dem city-el ist, aber die Schaltung dürfte zumindest "ähnlich" sein.
Die einzigen Bauteile die direkt zwischen B+ und B- liegen sind demnach die Ausgangs-Elkos. Oder Q18/D10 sind defekt weil jemand mal verpolt hatte...

Gruß Jens
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.270
hallo august! :)
wenn du einen trafo als lader drinnen hast kannst du die funkenbildung gnz einfach unterbinden. indem du den stecker ein paar sekunden lang auf den anzuschliesenden pol hälst. bei einem anderen ladegerät empfielt es sich eine 240V glübirne (60 W) dazwischen zu halten ( auch ein paar sec.).
ps: beim trafolader musst du umbedingt vorher laden bevor du fahren kannst!!!!

 

Anmelden

Neue Themen