Kabelschaden unter dem Sitz

Horst Gutmann

Mitglied
19.03.2008
51
Beim Reinigen des Sitzraums entdeckte ich an der linken Seite, wo das von vorne kommende Kabel unter die Alu Abdeckung geht, daß die Isolation zweier Hellvioletter Adern von der Kante der Alu Abdeckung fast durchgescheuert war.
Abhilfe: Abdeckblech an der vorderen Biegekante ca 2 cm einschneiden (Sägespäne geben gerne Kurzschlüsse) und das Blech auf ca 5-6 cm ein wenig nach oben hochbiegen. beschädigte Adern mit Isolierband Isolieren.
Nachsehen lohnt sich, mein EL ist BJ 99.
Keep running
Horst
 

Harald Schwieger

Neues Mitglied
07.07.2006
19
Stimmt !
Ich habe an dieser Stelle im Neuzustand auch eine weitere Lage Isolierband auf das Kabel gewickelt.

Harald
 
25.06.2003
138
Bei mir ist an dem Kabel Alukantenbereich ein Kunststoffkantenschutz mit intergriertem Metallgewebe. So scheuert das Kabel nur am Kunstoff und nicht am scharfen Metall. Mit diesen Kantenschutzbändern werden häufig Metallkanten als Verletzungsschutz angebracht.
Rudi
 
25.06.2003
138
Die Stelle habe ich auch gemeint. Bin beim ersten Lesen gar nicht über die Angabe "Links" gestolpert.
Das verbiegen der Aluplatte halte ich nicht für die beste Lösung

Rudi
 
K

K-H Jurkiewicz

Guest
Hallo Leute.
Wer mal was von dem Kunststoffkantenschutz mit intergriertem Metallgewebe braucht, sollte sich mal Melden. Wir verarbeiten einige 100 Meter im Jahr, da fällt immer mal was ab. Und wer seinen Batteriekorb im El mal richtig dauerhaft schützen möchte kann ihn mal Nassverzinken, in flüssigem Zinkbad. Der Rost wird in Salzsäure entfernt, nur Farbe geht nicht ab. Die muss mechanisch entfernt werden, schleifen oder Sandstrahlen.
Gruss
Karl-Heinz
 

Anmelden

Neue Themen