In der Nähe von Berlin: Tesla gibt deutschen Standort bekannt


Erst vor Kurzem wurde bestätigt, dass Tesla noch in diesem Jahr den Standort für eine deutsche Gigafabrik bekanntgeben möchte. Die Gigafactory 4 sollte laut Expertenmeinungen in den Bundesländern Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen Platz finden. Wir hatten berichtet. Allen Erwartungen zum Trotz wird das deutsche Tesla Werk jedoch nun an ganz anderer Stelle entstehen. Die Fabrik soll genau genommen in der Nähe der deutschen Hauptstadt errichtet werden.

Größe der Fabrik bleibt noch unbekannt

Am Dienstagabend war Tesla-CEO Elon Musk zu Gast in Deutschland, um das "Goldene Lenkrad" für das Elektroauto Model 3 in Empfang zu nehmen. Bei seiner Rede gab er gleichzeitig den Standort für die europäische Gigafactory bekannt. Dass diese in Deutschland entstehen sollte, war schon seit einiger Zeit gekannt. Allerdings hatten Experten den Bau des Werks eher im Süden Deutschlands oder in Niedersachsen vermutet. Nun soll das Werk in der Nähe des Berliner Flughafens, ca. 24 Kilometer von Berlin entfernt, errichtet werden. An diesem Standort sollen bis zu 10.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.


Neben Elektroautos sollen in der deutschen Gigafabrik auch Antriebe und Batterien entstehen. Als erstes Modell ist das Mittelklasse-Fahrzeug Model Y vorgesehen. Wie groß die Fabrik allgemein werden soll, ließ Musk hingegen noch offen. Auf den Personalseiten hat Tesla allerdings schon Mitarbeitergesuche für den neuen Standort veröffentlicht. Gegenüber der Deutschen Presseagentur teilte Dietmar Woidke (Ministerpräsident in Brandenburg) mit: "Das ist eine hervorragende Nachricht für unser Land. Wir haben uns dafür seit längerem in intensiven Gesprächen und mit guten Argumenten eingesetzt. Ich bin glücklich, dass sich Elon Musk für unseren Standort in Brandenburg entschieden hat." Anschließend fügte er noch hinzu: "Wir haben den Rohstoff der Zukunft, wir haben erneuerbare Energien in Brandenburg. Wir verbinden hier Klimaschutz mit Wirtschaftsstärke und das muss das Signal sein in die ganze Welt. Wir haben Platz."

tesla-gigafactory-deutschland-jpg.6131


Das Model Y ist ein kompaktes E-SUV, welches auf dem Model 3 basiert. Nach Expertenschätzungen könnte diese Version das erfolgreichste und meistverkaufte Fahrzeug von Tesla werden. Das Model 3 ist derzeit in Deutschland zu Preisen von ungefähr 44.000 Euro erhältlich. Doch Musk möchte seinen Markt ausbauen, was er jetzt mit dem Standort in Berlin zu gedenken tut. Die Fabrik in Fremont im Silicon Valley, in der momentan das Model 3 entsteht, ist vollkommen überlastet. Neben diesem Werk stehen für Tesla noch Fabriken in der Nähe von New York und im chinesischen Shanghai zur Verfügung.

Bilder: Tesla
Quellen:
handelsblatt.com
tagesspiegel.de
spiegel.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommentare


Neue Themen

Neueste Beiträge

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge