Hilfe! Schaltzug 2er Kewet gerissen. Wer liefert Ersatzteil?


Andreas Sch.

Neues Mitglied
01.07.2006
16
Hallo Ihr Lieben,
wer von Euch weiß wo ich einen Schaltzug für den 2er Kewet her kriege? Hab zwar im Internet die Druck-Zug-Kabel von RCS gefunden, hab aber Schwierigkeiten den richtigen rauszufinden. So ganz billig sind die leider auch nicht. Wer weiß was?
Gruß, Andreas

2er Kewet 72V Nicad
 

GDE

Aktives Mitglied
03.04.2006
513
Hallo Andreas,

mein Gangzug war auch gebrochen. Der Zug (war bei mir aus Draht) war direkt hinter der Stange mit dem Gewinde gebrochen. Ich habe dann in die Stange ca 10 mm abgesägt und in den verbleibenden Stump ein Loch gebohrt. In das Loch habe ich den Zug hartgelötet. Damit die Länge des Zuges wieder stimmt, habe ich die Hülle ebenfalls gekürzt. Beim Einbau darauf achten, daß es an der gelöteten Stelle keinen Knick gibt. Sonst hält es nicht lange.

Allerdings habe ich in der Zwischenzeit einen Gangzug von Fiat eingebaut. Ist vom Chingcuichento (keine Ahnung wie man das schreibt). Dazu waren dann aber Schweißarbeiten notwendig. Ist aber wesentlich stabiler.

Was hast Du alles für die 72 Volt umgebaut? Curtis, DCDC-Wandler, Ladegerät. Was ist sonst noch nötig?

Gruß
Gunther
 

Andreas Sch.

Neues Mitglied
01.07.2006
16
Hallo,
vielen Dank für eure Infos. Hab jetzt bei RCS was gefunden. Die fertigen den Zug an wie das Original, also ohne Bastelei beim Einbau. Die Endstücke sind aus Edelstahl. Dort gibt´s auch die Kugelköpfe und diverse Endstückchen. Wenn sich ein paar Interessenten fänden, würde ich auch eine Sammelbestellung machen. Kosten ca. 70 Euro inkl. Versand pro Zug. Wer hat Interesse? Der nächste Kabelbruch kommt bestimmt!

Gruß, Andreas
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Dann werde ich mal schnell den wotan anrufen, der ist aber Fussball spielen, Meinigsen gegen Italien oder so was. Wenn ich mich richtig entsinne, hat der das gleiche Problem.

 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Viele Grüße von Caro. Wotan ist nicht da. Er lässt aber von Herrchen ausrichten, dass er prinzipiell an einer Sammelbestellung interessiert wäre, der Preis von 70 Euro pro Stück wäre dann aber ein wenig zu viel. Schließlich bekommt man über 500 Knochen dafür. Ansonsten hat er das gleiche Problem. Rückwärts- 1. und 2. Gang tuten nicht tuten tun. Auf Friesisch gesagt. Hoffentlich hat Andreas Friesecke das nicht gehört. Der kommt nämlich aus der Ecke.
Wau!

 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Auf Deutsch: Gerissene Schaltzüge sind kein Einzelfall. Eine Sammelbestellung wäre sinnvoll. Sicherlich nicht zu dem hohen Preis und haltbarer als die Fehlkonstruktion sollte das Ersatzstück auch sein. Wotan hat jetzt einen reparierten Zug.
Handbremsseile des Kewett: 170 Euro.

 

GDE

Aktives Mitglied
03.04.2006
513
Hay Andreas,

sind die beiden Schaltzüge gleich, oder gibt es zwei verschiedene?

Danke
Gunther
 

Andreas Sch.

Neues Mitglied
01.07.2006
16
Hallo Gunther und sonstige Interesenten,
hab den ausgebauten Zug mal an den anderen drangehoben. Ich kann keinen Unterschied erkennen.
Was die Haltbarkeit angeht kann ich auch nichts garantieren. Kuckt euch halt die Fa. selbst mal an: www.r-c-s-online.de . Eine billigere Quelle für einen originalgetreuen Zug kenne ich nicht. Falls es billiger wird, werde ich das an euch weitergeben. Ich will daran nix verdienen. Wenn jemand was besseres weiß, soll´s mir recht sein.
Wenn ich diese Woche noch acht Züge (Abnehmer) dazu bekomme, mache ich die Sammelbestellung gerne. Länger kann ich nicht warten, denn ohne Rückwärtsgang fahren ist schon abenteuerlich.
Gruß,
Andreas
 

.Claus

Neues Mitglied
29.11.2005
47
Hallo,

ich dachte ich habe hier mal im Forum gelesen das die Züge von Mercury Außenbordmotorern stammen.

http://www.marx-technik.de/html/Seiten_Marine/M_Steuerung_Kabel.asp


Grüße
Claus
 

Andreas Sch.

Neues Mitglied
01.07.2006
16
Hallo, an alle "Schwerschalter" und "Gerissenen".
Ich habe die neuen Schaltzüge von RCS inzwischen verbaut und bin vollauf begeistert. Der Kewet schaltet sich mit nie gekannter Leichtigkeit und Präzission. Auch und gerade der Rückwärtsgang: tadellos in jeder Situation (sogar meine Frau ist begeistert). Die Züge passen 1:1, keinerlei Umbauten notwendig. Hier noch mal die Daten: Fa. r-c-s-online.de , Druck-Zug-Kabel Nr.283-V-T05M/T05M-3-0100. Preis ca. 60E/Stück.
Vielleicht liese sich auch das Problem mit der Handbremse durch Züge solcher Qualität lösen.
Gruß,
Andreas
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!