Heizung / Rauchentwicklung

Horst Hobbie

Aktives Mitglied
30.05.2010
1.657
2
#1
Also sowas, da fahre ich gerade los und schon fing es an zu stinken, kurz darauf etwas Qualm ( Rauch ) aus der Heizungsöffnung, Schnell angehalten und mit Spüli Sprühwasser ( lag gerade hinten drin) vorsichtig von oben und unten eingenebelt.... man man, was will mir mein El damit sagen ? Akkus nicht mehr so doll, Risse im Dom, Reifen müssen Neu, zieht immer mehr nach rechts, Straßen werden schlechter, Fahrwerk müsste erneuert werden, bald Tüv, meine Rücken zickt seit 1/2 Jahr rum, der extra 12 Volt Lipo Akku knickt nun nach 8 Jahren auch ein in der Spannung, und über ein Fahrzeugwechsel denke ich schon länger nach, aber ohne zu einem Ergebnis zu kommen, und was dem El das Wasser reichen kann.
Horst
 

wolfram_f4

Aktives Mitglied
20.12.2007
1.322
5
#2
Hallo Horst,

ich hoffe, es ist nichts Schlimmeres?!!

Ich hatte es schon mehrfach, dass sich ein Laubblatt ins Beküftungssystem verirrt hatte.
Bestenfalls wird es einfach durch den Lüfter gehäckselt, und der feine Dreck in den Innenraum gepustet.
Aber ich hatte es auch schon, dass das Blatt dann am Heizwedel verbrannt wurde, und da war das dann ähnlich wie bei Dir.
 

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
2.385
11
#5
dann wird wohl wirklich etwas rauchentwickendes drinstecken wie wolfram gesagt hat oder einige Kabellitzen sind ab un dadurch ist ein Kabel der Zuleitung heißgeworden
 

Horst Hobbie

Aktives Mitglied
30.05.2010
1.657
2
#6
Ich war gerade dabei. Die Verkleidung oben abgeschraubt und unten die Heizung halb raus gezogen ( Kabels dran gelassen ) dann laufen lassen und es passiete nichts. Alles ausgepustet an den Kabelschuhen gezogen , Sichtprüfung, nochmals laufen lassen wieder alles zusammen gebaut und läuft.... was da wohl so nach Plastik Qualm gestunken haben mag ??? Keine Ahnung. Mal schauen was die nächsten Tage passiert....