Freilaufdiode

H

Hagen

Guest
Hallo Leute,

kann mir jemand sagen, welche Typenbezeichnung die Freilaufdiode and den Schützen hat ? ( neuere Ausführung mit 2 Schützen, Bj. 94)

Dank Euch

Hagen
 
W

wotan

Guest
Hallo Hagen
Ich denke dass du da im Prinzip alles nehmen kannst,was dir gerade in die Finger kommt und 1A oder besser mehr,und mehr als 100V hat. Die anderen Eigenschaften spielen so gut wie keine Rolle. Dicht sollte sie sein und nach Möglichkeit keine Referenz-oder Zenerdiode o.dgl. Schottky wäre bestens (!! Sperrspannung). Also irgend was wie 1N 400..>2 ,1N 540..>1 ,BY... ,BYT... , RGP 10 >D ,RGP 30 >D ,MUR >110 ,u.v.m.
Gruss, und dir mögen die Räder genau so frei laufen wie die Dioden
wotan
 

Anmelden

Neue Themen