Fragen zum Einbau von Zivan NG3



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 85 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)
M

Manuel

Guest
Hallo liebe Zivan-Kenner,

heute ist endlich mein nagelneues Zivan NG3 gekommen und ich bräuchte vor dem Einbau noch Tipps, wie ihr das mit dem Einbau gemacht habt...
Ich würde das Ding ja gerne im El mitnehmen, hinterm Sitz montiert - ist das sinnvoll, oder schadet das dem Gerät?

Und wie sieht es eigentlich mit Überspannungen aus? Ist das NG3 gegen Überspannungen im Fahrbetrieb gesichert? Die Akkus wollte ich eigentlich ständig am Gerät lassen. Da ich aber eine (wenn auch nur sanfte) Reku eingebaut habe und auch mal Akkuspannungen von 16V kurzfristig auftreten können muss ich das noch wissen...

Was meint ihr?

Gruß

Manuel
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
Hallo Manuel,

mein ZIVAN NG1 liegt schon 4 Jahre auf der Batterieabdeckung, ohne Probleme.
Wegen Überspannungen sehe ich keine Probleme, die kann das ZIVAN selbst auch erreichen, am Ende der Gasungsphase. Hast Du die 36Volt-Ausführung oder die 48Volt ? Wieviel kostet so ein Teil ? Hast Du auch einen Temperaturfühler dabei ?