Frage zur Zualssung

K

Klas Meyer

Guest
Hallo zusammen,
ich hatte da mal ne Frage zum Thema Zulassung:

Mir ist noch nicht richtig klar geworden, ob man eines der Fahrzeuge (in Deutschland) als Mofa (25 er Schein) zulassen darf.

Ich bin nämlich 14 Jahre alt und mache im nächsten Jahr meinen Mofa Führerschein. Da wollte ich mich mal informieren ob ich nicht so ein el damit fahren darf.

Mfg
Klas Meyer
 

Jens Hakken

Neues Mitglied
20.04.2006
37
Hallo Klas,
natürlich kann man das el mit mofaschein fahren, es muss halt gedrosselt werden.
Und dann muss man noch natürlich zum tüv.
 

Vera Kürten

Neues Mitglied
21.09.2002
34
Hallo!
Man kann das El zwar auf 25 km/h drosseln, es wird meines Wissens nach aber nicht als Mofa zugelassen (weil es nicht einspurig ist). Deshalb ja auch die bisher vergeblichen Versuche, das El als 45 km/h-Version 16-jährigen mit Roller-Führerschein zugänglich zu machen.
Wir empfehlen in Zweifelsfällen immer, bei der zuständigen Führerscheinstelle nachzufragen.
Gruß, Vera
 
H

Herby

Guest
Richtig Vera !!! Er muß es als Krankenfahrstuhl zulassen,dann gehts.! Krankenfahrstuhl darf JEDERMANN fahren.Dies das Neueste Urteil vom Bundesgerichtshof !!! Du mußt nicht !!!!! Krank sein oder behindert !!!!!! Auf Wunsch nenne ich auch noch das Aktenzeichen davon, :D :D :D
 

Vera Kürten

Neues Mitglied
21.09.2002
34
Aktuell wird das El als Krankenfahrstuhl nur noch mit 10 km/h Höchstgeschwindigkeit zugelassen! Da kann man besser zu Fuß gehen...
Die einzige Möglichkeit wäre ein El, das schon eine 25 km/h-Krankenfahrstuhlzulassung hat - solche Fahrzeuge dürfen auch weiterhin mit 25 km/h betrieben werden.
 

Matze

Neues Mitglied
17.12.2017
0
Hallo,

ein als 25km/h schneller Krankenfahrstuhl angemeldetets El gibts bei mobile.de zu kaufen: http://www.mobile.de/SIDG5biR-dvQhe0oKzdHEkveA-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1065364626A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1B21B20B61b-t-vPR_xetsO~BSRA6I250000000A0A8A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111125956413&top=25&

Gruß
Matze
 
T

Thomas Stooss

Guest
Hallo Fangemeinde:)
als erste Frage beim Betrachten des Bildes:
http://www.mobile.de/SIDG5biR-dvQhe0oKzdHEkveA-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1065364626A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1B21B20B61b-t-vPR_xetsO~BSRA6I250000000A0A8A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111125956413&top=25&
stellt sich mir die Frage: was sind das wohl für Zusatzleuchten und...was sagt der TÜV dazu?. Bei einem !!! Scheinwerfer für Fahrlicht kann ich mir keine zwei !!! Zusatzleuchten vorstellen, oder ... liege ich da etwa falsch??
Grüße
Thomas
 
K

Karl

Guest
Hallo Thomas!

Ich denke der TÜV kann das schon irgendwie zulassen- wenn er will.
Wenn der Verkäufer die geforderten 3900 Teuros für einen 92 El bekommt wird er sicher ein Fest über 3 Tage organisieren!

Gruß
Karl
 
T

Thomas Stooss

Guest
Hallo Karl :)
genauso ist es, und der Käufer wird "Krankenfahrstuhl-schnell" vom Verkaufsplatz schleichen.
Thomas
 
I

Ingo Paulisch

Guest
Hallo Thomas,

ich vermute mal das sind Nebelscheinwerfer, denn die müssen immer paarweise angebaut werden.

Gruß Ingo

(Aber Vorsicht: Fahrzeuge mit drei Scheinwerfer sind Schienenfahrzeuge)
 

Anmelden

Neue Themen