E-Mobil-Cup / Anmeldung erforderlich!!!

  • Themenstarter Bernd Degwer
  • Beginndatum
19.08.2013
128
0
#1
Hallo liebe E-Mobil-Fahrer,

leider habe ich wegen des Stresses bei Bau meines Passivhausbaus ( www.degwer.de ) wenig Zeit für die Vorbereitungen zum E-Mobil-Cup gehabt!
Doch das "unbezahlbare" Team vom Museum Umspannwerk Recklinghausen, dem Austragungsort, haben mir das alles abgenommen. Von hier aus erst einmal "Dankeschön!!"

Doch nun zu den Infos der Veranstaltung:
Wir haben uns in diesem Jahr überlegt, eine Teilnahmegebühr einzuführen. Die
liegt v.a. daran, dass wir diesmal Standorte haben, bei denen es bzgl. der
Führungen Höchstgrenzen gibt und daher brauchen wir etwas
Planungssicherheit. Wir denken aber, dass wir 20,- EUR Startgeld für die
gesamte Veranstaltung auch nicht zu hoch liegen.
Keine Etappe sollte weiter als 35km sein, eher weniger! Also wie schon in den Jahren zuvor , keine Marathonfahrten sondern ein gemütliches Beisammensein von E-Mobilisten!!
Hier noch der kmpl. Text des Einladungsschreibens der Leute aus dem Umspannwerk Recklinghausen:


In der Zeit vom 02.-04.05.2003 veranstaltet das Umspannwerk Recklinghausen den 3. E-Mobil-Cup. Vom Umspannwerk aus werden wieder Fahrten zu interessanten Standorten der Industriekultur und des Strukturwandels im Ruhrgebiet unternommen. Der genaue Ablaufplan ist dem beigefügten Zeitplan zu entnehmen.
Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an den Veranstaltungen des E-Mobil Cups 2003 ist an die Entrichtung einer Meldegebühr in Höhe von 20,- Euro pro Person gebunden. Diese ist vor Beginn der Veranstaltung am Freitag, den 2.5. bis 19:00 Uhr bzw. am Samstag, den 3.5. bis 9:30 Uhr an der Kasse des Umspannwerks Recklinghausen bar zu entrichten.
In der Teilnahmegebühr enthalten sind folgende Leistungen:
Routenpläne zu den jeweiligen Standorten
Alle Entgelte für die Führungen
Folgende Mahlzeiten: Abendessen am 02.05.03
Frühstück und Mittag am 03.05.03
Frühstück und Kaffee am 04.05.03
<h1><b>Anmeldungen<br></h1>
Bis zum 28.4.2003 </b>unter Nennung der Personenzahl an folgende Adressen:
Umspannwerk Recklinghausen – Museum Strom und Leben
Uferstr.2-4; 45663 Recklinghausen
Tel.: 02361/382216
Fax: 02361/382215
Bernd Degwer
Am Sohlenkamp 77
58239 Schwerte
Bernd.Degwer@t-online.de


Zeitplan

Freitag, 2.5.2003
Im Tagesverlauf Ankunft der Teilnehmer
19:30 gemeinsames Grillen
Samstag, 3.5.2003
bis 09:30 Frühstück der Teilnehmer
09:30 Ausfahrt zur Arena Auf Schalke
10:15-11:30 Führung durch die Arena auf Schalke
11:30-12:30 Führung durch die Energietechnischen Anlage der Arena auf Schalke
12:30-13:30 Mittagspause
ca. 13:30 Weiterfahrt zum Nordsternpark Gelsenkirchen
14:00-16:00 Führung durch den Nordsternpark Gelsenkirchen
ab 16:00 Rückfahrt zum Umspannwerk Recklinghausen
Sonntag, 4.5.2003
10:00 Ausfahrt der Teilnehmer zum Archäologischen Museum Herne
10:30-12:30 Museumsführung
ab 12:30 Rückfahrt zum Umspannwerk Recklinghausen
15:00 Fototermin vor dem Umspannwerk Recklinghausen anschließend
bis ca. 16:30 Präsentation der Fahrzeuge vor dem Museum
ab 15:30 Kaffeetrinken im Umspannwerk Recklinghausen
ca. 16:30 Uhr Ende der Veranstaltung


...und nochmal weil es so wichitg ist!!!
<h1><b>Anmeldungen<br></h1>
Bis zum 28.4.2003 </b>unter Nennung der Personenzahl an folgende Adressen:
Umspannwerk Recklinghausen – Museum Strom und Leben
Uferstr.2-4; 45663 Recklinghausen
Tel.: 02361/382216
Fax: 02361/382215
Bernd Degwer
Am Sohlenkamp 77
58239 Schwerte
Bernd.Degwer@t-online.de