Die Mineralindustrie mag die Biotreibstoffe nur aus der "zweiten Generation" ?

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#1
Hallo Freunde,
http://www.treffpunkt-tankstelle.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=207&Itemid=9

Warum verkaufen sie dann Ihren "neuen" Treibstoff nicht billiger , dann sind sie doch voll im Geschäft ?

"Statt eines Ausbaus der Biokraftstoffe der 1. Generation unterstützt die Mineralölindustrie deshalb die Entwicklung der 2. Generation weiterentwickelter Biokraftstoffe auf Basis der Ganzpflanzennutzung. Eine Vervielfachung des heimischen Flächenertrages, ein hohes CO2-Vermeidungspotential und hochwertige Eigenschaften der innovativen Kraftstoffe belegen das Potential für einen wirklich nachhaltigen Kraftstoff für die Zukunft."

her damit- wenn BTL dann wirklich nur 50 Cts / Liter aus nachwachsenden Rohstoffen kostet !

Karl