Da müsst Ihr hinschauen

Bernd Schlüter

Aktives Mitglied
19.01.2004
322
Krefeld, 02151 9287045
Nach Asien, insbesondere nach Japan. Nicht nur hybrid ist da was los, nein, auch bei den Klimaanlagen haben die uns seit drießig Jahren total abgehängt. Während hier das Handwerk immer noch nicht mit kommutatorlosen Motoren mit der sogenannten Invertertechnik, nennt man bei unss Frequenzwandler, zurechtkommt, ist in Japan Invertertechnik seit dreißig Jahren Standard und ganz Asien ist schon damit versorgt. bei Uns? Kein einziger Hersteller. die lassen allenfalls im Ausland fertigen. Bei uns laufen Wärmepumpen immer noch mit energiefressender Asynchronmotortechnik mit Taktung und der Notwendigkeit eines ebenso energioefressenden und komplizierten Schichtenpufferspeichers.
Lassen wir uns begraben, unser bestes arbeitspferd, den Thrige, gleich dazu.
Übrigens neue 2100mAh (angeblich) Zellen gibt es seit vorgestern bei Aldi, bei mir läuft schon der erste Testlauf. Das Delta-U-Ladegerät gibt es für 5 Euro gleich dazu. 4 Mignons 2 Euro, ebenso zwei Monos oder babies mit je 3500mAh.
werde mir den AT3 wieder ausleihen und berichten.

30 Gramm wiegt eine Batterie. Rechnerisch 2,52 Wh. 90 kg also also gut 7,56 Kilowattstunden. Wer es glaubt, wird selig. Ich nicht, jedenfalls nicht vor dem Test.
Sonst würde das Cityel auf Anhieb 200km ohne Nachladen zurücklegen.
Anschauen sollte man sich die Sache schon.
Sollte sich mal ein positives Ergebnis ergeben, dürfte es kein großes Problem bereiten, einmal 30er 36 Voltpacks konfektionieren zu lassen, zu 900 Gramm jedes.
Als Belastbarkeit erwarte ich 500 Ampere mindestens. Macht vielleicht 15 kW Spurtpauer, um es änglish auszudrücken.
 

Anmelden

Neue Themen