Clio Electrique Lüfter Fahrmotor


Bartus

Neues Mitglied
30.06.2019
9
Hallo an alle erstmal kurz vorstellen. Lebe westlich kurz ausserhalb von Berlin. Und habe mir vor 1 Jahr einen Clio Electriqe als Bastelobjekt gekauft. Ohne Batterien ohne Kästen und schon einiger Teile beraubt. Also einige zeit geopfert um mit dem Clio warm zu werden.
Neue Batterien LiFEPO4 40 Zellen a 176AH und Neuen Batteriekasten aus Alu Geschweißt. Und einige Stunden später heute Final zum TÜV und die Plakette bekommen.
Nun noch viel wartezeit bis mal Termin bei Zulassungstelle frei.

Nun zu meinem kleinen Problem meine Motortemperatur Blinkt (Aktuell an der UCL kabel gekappt weil nervt). Wiederstand Temp sensor gemessen vom lag bei 200Ohm also lt Doku im Soll. Habe noch viele offene kabelenden weil z.B. Kühlsystem für Batterien vom Vorbesitzer demontiert. Wer einen Tip was das Signal noch alles auslöst?
Der Lüfter vom Fahrmotor läuft auch ständig ist das normal. Macht ja eigentlich nur sinn wenn Motor warm.
 

Anhänge

Loelle

Mitglied
27.01.2014
162
Also erst mal das Einfache . Der Lüfter am Motor muss ständig laufen. Er kühlt den Controller und pustet auch noch nebenbei durch den Motor. Der wird etwas gekühlt, aber seine zweite Aufgabe ist es den Motor vom Staub zu befreien.
Gerade der Bürstenstaub würde sonst irgendwann zum Iso Fehler führen. Einige haben hier eine PWM Steuerung angeschlossen um den Lüfer etwas zu drosseln.
Rest muss ich mir mal in den Plänen ansehen. Melde mich dann wieder.
Gruß Lölle
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
162
so, da bin ich wieder.
Hast du ein XR25 oder NRX?
Fehler auslesen dann sehen wir weiter.
Gruß Lölle
 

Bartus

Neues Mitglied
30.06.2019
9
Hallo Loelle

Danke erstmal für die Info zum Lüftermotor. Werde mir da wohl mal ne Regelung mit einbauen. Bzw mal öffnen der Jault ganz schön, hört sich an wie eine Turbine.

Habe nen XR25 Koffer mit Kassette 18. Bin aber noch nicht ganz Fit mit den Funktionen. Karte 40/41 für den Clio ist klar. Mache morgen mal paar Bilder paar Felder Blinken baar statisch. War leider kein Manual dazu.


Heute letzten Teile gekommen um meine Ladespannung zu überwachen um Akku bei unter oder Überspannung zu trennen. Leider ließ sich kein 40S BMS auftreiben der das übernimmt habe zwar überwachung und Balancing(Kaskadiert). Aber Ladegerät lädt halt zu Hoch. Wollte schon auf Rapid einstellung wechseln mit 144 passt es einigermaßen bleibt dann aber der Überladungsfall alle x Ladungen also kommt doch lieber ne Spannungsüberwachung
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
162
Das mit auf Rapid umstellen ist nicht so einfach. Da dann die erkennung des Ladestecker nicht mehr funktioniert.
Beim Clio und Rapid werden beim umschalten zwei Leitungen an der UCL getauscht.

Bei meinem Clio mache ich es einfach mit einem AT Tiny, wenn 132V erreich werden schaltet das Ladegerät ab. Ich habe 38 Zellen drin.
Alle 1000km balanciere ich die Zellen mit 1A.
Habe jetzt mit den Zelle 52000km runter.

Achso, blinkende Balken deuten auf einen gespeicherten Fehler hin. Du musst erstmal alle Fehler loschen G0**
Und dann mit G13* beenden. Tauchen sie dann wieder auf ist es ein echter Fehler
Gruß Lölle
 

Bartus

Neues Mitglied
30.06.2019
9
Wieder was gelernt also morgen erstmal fehler löschen. Das mit Rapidumbau habe ich eh verworfen wegen der überladung.
Habe mir ein Spannungsüberwachungsrelais mit HI und Low überwachung besorgt. Das mir dann mit selbshalteschaltung die Trennrelais vom Akku unterbricht. Muss ich dann über Taster wieder Manuell freigeben. Alternativ wäre mit Hysterese arbeiten wenn zellen sich wieder gesetzt haben. 2A Balancer ist ja im Kasten verbaut gleicht also regelmäßig aus.

Siehe meine Bastelbox ;-) Final liegen oben noch 4 Zellen Flach auf Montageplatte mit Trennreleis und Sicherungen.
 

Anhänge

Bartus

Neues Mitglied
30.06.2019
9
Nur der Standheizungstank passt nicht mehr drunter da Kasten etwas Tiefer hängt. Aber da ist genug Platz im Motorraum oder im Kleinen Batteriekastenplatz.
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
957
*** snipp ***

Siehe meine Bastelbox ;-) Final liegen oben noch 4 Zellen Flach auf Montageplatte mit Trennreleis und Sicherungen.
Sind die Zellen lageunabhängig? Da war mal was bei einigen Zellen dass man die wegen dem Elektrolyten nicht waagrecht betreiben soll/darf.

Gruß,

Werner
 

Bartus

Neues Mitglied
30.06.2019
9
Hatte beim Lieferant nachgefragt dieser gab mir die Info das Lediglich Überkopf vermieden werden soll und das das überdruck Ventil frei bleiben soll.
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
162
So hab ich das gelöst. Der Tank für die Heizung hatte auch bei mir kein Platz mehr.
balance1-jpg.8883
 

Bartus

Neues Mitglied
30.06.2019
9
Okay. Das von oben Aufschneiden wollte ich vermeiden. Habe meine Box geschlossen von unten drinnen. Das Balancer Modul hat Bluetooth so kann ich die Zellen beobachten. Ausbau geht wenn nötig fix mittlerweile. Dank Hebebühne in der Garage ;-). Tank kommt nach vorne da ja kein Kühler mehr ist ja genug Platz. Heute leider keine Zeit gefunden für Fehlerauslesen. Das Garagendach hat momentan Prio bei dem Wetter. Die Solarmodule müssen aufs Dach.
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
957
***snipp***

Tank kommt nach vorne da ja kein Kühler mehr ist ja genug Platz. Heute leider keine Zeit gefunden für Fehlerauslesen. Das Garagendach hat momentan Prio bei dem Wetter. Die Solarmodule müssen aufs Dach.
Hmm,

also in den Knautschzonenbereich (der Kühler ist ja üblicherweise GANZ vorne) würde ich keinen Tank legen. Da haste dann bei jedem Unfall gleich mal ordentlich Brandgefahr produziert...

Gruß,

Werner
 

Bartus

Neues Mitglied
30.06.2019
9
So heute endlich mal zeit gehabt mit Koffer am Auto zu spielen. Also die Blinkenden fehler sind weg danke für Info Lölle. Was mir aufgefallen ist das er 24/7 Isolationsprüfung macht und feld 9 Links karte 40 2/2 Kühlung Batterie blinkt. Wenn ich fehler lösche hört er auf und die 9 ist dann statisch und macht auch keine iso prüfung mehr. Trennt dann auch hörbar die Relais im Batteriekasten
 

Anhänge

Loelle

Mitglied
27.01.2014
162
Karte 40/1 10 blinkt im 10Sek. Tackt. Das ist das Reais schalten in der UCL für die Iso Prüfung.
Da du eine 8er UCL hast, wird der Fehler 9 Batt Kühlung nicht weg gehen, da du wahrscheinlich keine Pumpe angeschlossen hast und die Lüfter für die Entgasung sind wahrscheinlich auch nicht vorhanden.Die 8er merkt das.
Ich habe für die Kühlmittelpumpe einfach ein kleine Lampe angeschlossen und einen Lüfter einfach auf die Batterie gelegt und entsprechend angegeschlossen. Der läuft halt beim Laden oder Rückspeisen.
Gruß Lölle
 

Bartus

Neues Mitglied
30.06.2019
9
Okay das mit der entgasung habe ich mit Lastwiederständen gelöst. Also werde ich mal für die Pumpe auch welche einbauen. Für entgasung war ja voraussetzung damit er überhaupt lädt. Ja das mit Iso Prüfung und nr 10 konnte ich schon ergründen. Aber er trennt halt wenn zündung aus nicht die Fahrbatterie. Muss mal schauen warum evtl mal die 12v batterie prüfen vielleicht die ja im Eimer und er lädt die dauerhaft. Leider leuchtet auch immer noch die motortemp. Viele kleine baustellen
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
162
komisch, wenn es vom Motor kommen würde müsste 40/2 15 an sein, wenn vom Controller 18.
 

Bartus

Neues Mitglied
30.06.2019
9
So heute mal den motorlüfter Ausgebaut und inspiziert. Dabei festgestellt das die gummi schwingungsdämpfer sich komplett aufgellst haben und der lüfter daher am gehäuse geschliffen hat. Alles neu fixiert und Ausgerichtet und der wagen ist nun gefühkt 20DB leiser. Erste längere Ausfahrt heute nachdem endlich Termin bei zulassungsstelle. Also 115km am Stück geht schonmal. Und die zellen standen lt BMS noch immer bei 3.29v also langsam Herantasten
 

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!