Batterien usw.

  • Themenstarter Johannes Wolz
  • Beginndatum

J

Johannes Wolz

Guest
#1
Hallo,
ich will mir vielleicht ein Elektrofahrzeug zulegen. Das Hauptproblem scheinen die Batterien zu sein. Gibt es ein Buch wo ich mich in das Thema einlesen könnte?
Sind jetzt Nica oder Bleibatterien besser? Gibt es schon neue Entwicklungen am Markt zu bezahlbaren Preisen? Warum kann ich nicht einfach eine Autobatterie als Elektrofahrzeugantrieb nehmen?
Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.
Johannes Wolz
 
R

Rüdiger

Guest
#2
NC Batterien sind eindeutig das beste was mann im Moment verwenden kann.
Lieferzeiten für diese Leistungsklasse von Bleibatterien ist schon recht hoch... ich weiss nicht wie lange mann auf neue NC Batterien warten muss....
aber vom Gewicht her und von der Spannungsfestigkeit im Winter ist die NC Batterie sehr empfehlenswert.

Alles andere , ausser Blei und NC ist völlige Ilusion , denn entweder zu teuer , nicht verfügbar oder viel zu empfindlich.

Viele High Tech Batterien die ich in Beschreibungen studiert habe, benötigen viel zu hohe Anforderungen, was die Ladetechnik betrifft.

Eine gute Beschreibung von Batterien und Ladetechnik findest du auf meiner HP

http://cityel.2see.de/


Tschau Rüdiger
 
J

Johannes Wolz

Guest
#3
Hallo Rüdiger,
ich habe versucht deine Seite zu öffnen, hat aber nicht geklappt.-
Ich könnte mir einen gebrauchten city-el kaufen, habe aber keine Ahnung wo ich günstig an gute Batterien komme. Bei Bleibatterien kämen ja wohl nur neue in Frage, oder? Bei Nickelcadmium müsste man doch auch gebrauchte kaufen können, wegen der längeren Lebensdauer, und neu sind sie ja sehr teuer, aber ich wüsste nicht wo?
Grüsse, Johannes
 
R

Rüdiger Hussy

Guest
#4
ja, bleibatterien sollten schon neu sein

NC Batterien verkauft doch der Ralf gerade sehr günstig.... wenn du dich beeilst bekommst du vieleicht noch welche

ansonsten bekommst du die Batterien von deinem Händler.... Kürten oder Broja zum Beispiel

PS

meine Seite ist OK.. du solltest einen IE von Microsoft verwenden...
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
0
#5
>
> meine Seite ist OK.. du solltest einen IE von Microsoft
> verwenden...

Da möchte ich Dir widersprechen: Eine gute Website sollte mit jedem Browser funktionieren.
Ich verwende hauptsächlich den Netscape. Mit dem Netscape kommt bei Deiner Website die Navigationsleiste links nicht...
Ich kann mich aber erinnern, daß das vor einigen Monaten noch funktioniert hat...

Leider wird vergessen, daß es in der EDV-Welt nicht nur Microsoft gibt.
 
R

Rüdiger Hussy

Guest
#7
Hallo Herbert

Das einzige was meine Seite von der HTML Norm abhebt , sind die Hoverschaltflächen und die Frames...
....sorry wen ein Netscape Browser Frames und Hoverschaltflächen nicht anzeigen kann ... sorry da fällt mir nichts mehr dazu ein... das ist doch nur peinlich oder nicht ??

Ich werde meine Seite nicht wegen 1,5% Netscape Usern ändern, die aus mir nicht erklärlichen Gründen an einem inkompatiblen veralteten Browser festhalten.

Ich denke das die wenigen sich früher oder später doch umstellen müssen. Denn bei diesem geringen Prozentsatz, wérden die wenigsten Homepagebastler auf Netscape-User Rücksicht nehmen.. und deshalb dürfte die Anzahl von Seiten die man mit dem Netscape aufbekommt stetig zurück gehen...
Also... benutzt den IE zum Teufel.. der ist genauso kostenlos wie der Netscape !!
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
0
#8
> ....sorry wen ein Netscape Browser Frames und
> Hoverschaltflächen nicht anzeigen kann ...

Also Frames kann er darstellen. Was sind Hoverschaltflächen ?

> Also... benutzt den IE zum Teufel..

Ich sagte schon, es gibt nicht nur Microsoft !!!!!

Ich surfe zuhause zu 80Prozent unter Linux, da gibt es keinen IE. Aber ich werde mir mal den Opera-Browser ansehen.

deltree c:windows*.* /s :)
 
I

Ingo Boesch

Guest
#9
Herbert Hämmerle schrieb:
>
> > ....sorry wen ein Netscape Browser Frames und
> > Hoverschaltflächen nicht anzeigen kann ...
>
> Also Frames kann er darstellen. Was sind Hoverschaltflächen ?
>
> > Also... benutzt den IE zum Teufel..
>
> Ich sagte schon, es gibt nicht nur Microsoft !!!!!
>
> Ich surfe zuhause zu 80Prozent unter Linux, da gibt es keinen
> IE. Aber ich werde mir mal den Opera-Browser ansehen.

Es freut mich, dass ich nicht der einzige hier bin, der Linux verwendet. Ich benutze den "Konqueror" unter KDE2 und bei mir werden die Hoverschaltflächen (was immer das sein mag) auch nicht dargestellt. Mit anderen Seiten habe ich fast nie Probleme.

> deltree c:windows*.* /s :)

Würde ich auch gerne machen, aber eine winzige Partition mit Windows brauche ich leider manchmal.

mfg, Ingo
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.390
52
Filderstadt
www.elweb.info
#10
Ohne daß wir hier in einen Glaubenskrieg verfallen, hier die Statistik der aktuellen Woche dieser Seite in Sachen Browserverwendung:

Platz Browsertyp %
1 Microsoft Internet Explorer 5.0 62.46 %
2 Netscape 4.0 21.28 %
3 Microsoft Internet Explorer 4.0 3.38 %
4 [unknown origin] 0.47 %
5 Netscape 3.0 0.49 %

In der Spitze liegen wir mittlerweile bei 4000 Zugriffen pro Tag (http requests)

Gruß Ralf
 
J

Johannes Wolz

Guest
#12
Hallo,
ich werde einfach über Windows reingehen.
Im Moment habe ich eher das Problem, das ich alle Antworten aus dem Forum in meinen Posteingang bekomme.
Ich hoffe das gibt sich wenn ich kein Kreuz mehr ins Kästchen mache.

Johannes
 
K

Karl-Heinz Arnold

Guest
#13
Hey Johannes,

als sparsamer Schwob habe ich das mit den Autobatterien ausprobiert, und zwar in meinem Tavria, der mit 84 Volt fährt. Er hat normalerweise 14 x 6V-Batterien drin. Ich fahre ihn momentan mit 18 x 12Volt Autobatterien. Km-Leistung ca. 15-20. Ist nciht viel, aber zum Brötchen holen reichts grade. Ich habe jetzt aber doch 14 Blei-Gelbatterien bestellt, um die volle Leistung aus dem Gerät rauszukitzeln, er soll immerhin dann ca 100 km weit fahren, mal sehn. Mit meinen El´s habe ich es gar nicht erst probiert, denn da hätte ich ca. 10-12 Autobatterien hinter mir auftürmen müßen und wahrscheinlich nicht mehr nach hinten rausgesehen, nur um die Leistung meiner DETA-Batterien zu erreichen. Ich habe 3 EL`s und somit tolle Vergleichsmöglichkeiten, was gute, mittlere und miese Batterien anbelangt. Momentan fahre ich in einem EL meine drei besten Batterien: zwei DETA 100 und eine Oldham 100 und es funktioniert. Ich habe wieder Reichweiten um 40-60 Km, je nach "Gasfuß". Ich habe jetzt auch 3 Banner 109 bestellt und bekomme alle Batterien nächste Woche. Wenn mein Geldbeutel aus Zwiebelleder sein Herzbluten überlebt, dann werde ich meine Erfahrungen berichten.

Griaßle aus Stuttgart

Karl-Heinz

p.s. ich habe mir bei Conrad 3 kleine Digital-Messgeräte gekauft, Stück für 9,95 und messe jede Batterie beim Beschleunigen, bei Normalfahrt oder beim Laden und siehe da, alle haben ein feinabgestimmtes Eigenleben, da interessiert mich meine 36V-Anzeige nicht mehr so sehr.
 

Anmelden

Neue Themen