Batterie und Ladegerät

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Hallo, bitte um viele einfache Antworten zur Frage:

welches E- Fahrzeug - welche Batterie ( V/ Ah ) - welches Ladegerät ( V/ A ) - wieviel Km bisher damit gefahren - Reichweite ( wenn möglich )
 

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Möchte mir einen eigenen Überblick über Lebensdauer und Verwendung Batterien/ Ladetechnik erstellen - und bitte dazu um Mithilfe aller E- Mobilfahrer.

Ich lege besonderen Wert auf den Zusammenhang Batterie/ Ladegerät und freue mich über Eure Mitarbeit - also einfach schreiben:

Beispiel ohne Anspruch auf Richtigkeit:

Kewet - 3x12V Hawker / 100Ah - Zivan mit 30A Ladestrom - bisher 10000km - Reichweite pro Zyklus ( Entladung/ Ladung ) 100km

Ich weiß, das man das nicht verallgemeinern kann - interessiert mich aber mal

Danke

:)

 

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Wenn sich Übereinstimmungen bei Batterien ergeben - die Ladetechnik aber anders ist, und die Batterielebensdauer auch - dann kann man sich doch fragen; " was mache ich falsch und der andere besser? " und kann den anderen fragen wie es besser geht - brächte das nicht Sinn für alle - NUR ALS DENKANSATZ !!!
 

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Ich verstehe nicht, warum sich keiner beteiligt - einfach Daten hier eintragen - fertig

 

A-B

Mitglied
13.07.2005
174
innerhalb von drei Stunden sollen sich alle von der Arbeit aus eingetragen haben? Wer zum Teufel ist Quimby?
Gruß André
 

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Bei 90 Seitenzugriffen hätte ich mich schon über einen Eintrag gefreut - Du hast es ja auch nicht geschafft - schade.

Quimby ist nur ein Ratespass - nichts wichtiges - scheint aber mehr Aufmerksamkeit zu erregen als meine Fragen - warum nur ?

 

Stefan Höpcke

Mitglied
10.05.2006
102
HI

City EL Fun Scheibenläufer
3x ctm 100Ah C?
IVT Einzellader und HF-Lader
Alter: 31 Monate, Kilometer 3750
Maximale Reichweite 60,2 Km

Bemerkungen:
Einmal über mehrere Wochen Tiefenentladen
Bei ungefähr 35-39Km ca. 40% entladen.
Theoretische Reichweite (Schrittempo, müßte bei 70-80 Km liegen) Noch nie probiert, werde ich aber irgendwann mal probieren...
Bei ungefär 12,4V ist laut Effekta-Tabelle eine Entladung von ungefähr 40% erreicht.
80% Entladung: ca 12V
Hatte aber letztes Jahr die CTMs auf 11,70 runtergekriegt, mit 56 Km.
Dann gibt es aber kaum noch Tempo. Da hatte ich auch noch keine Pulser..
Die Reichweite hat sich dieses Jahr auf therotische >70 Km erhöht.
Dank Pulser?
Meine Akkus werden jedenfalls immer besser.
Wenn das nicht mal eine positive Nachricht ist?

Gruß und viel Erfolg mit Deiner Sammlung
Stefan
 

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Danke für Deinen Anfang - einer muß immer der erste sein !
Du benutzt 4 Ladegeräte ? Wie und wozu ? Welches IVT, und welcher HF
 

Stefan Höpcke

Mitglied
10.05.2006
102
"Danke für Deinen Anfang - einer muß immer der erste sein !
Du benutzt 4 Ladegeräte ? Wie und wozu ? Welches IVT, und welcher HF"

Ich habe drei IVTs mit4/8Ah Umschaltung.
Ursprüngliche Idee war, die Akkus nicht auseinander laufen zu lassen...
Und natürlich der niedrige Ladestrom.
Ich habe mal von irgendwoher gelesen, ist schon lange her, das Laden mit hohen Strömen die Akkus unter Stress setzt.
Ist wohl genauso, wie entladen mit hohen Strömen...

Welchen HF-Lader?
Es handelt sich hier um den eingebauten HF-Lader.
Genaueres kann ich Dir nicht sagen.
Mir fällt auf, daß der HF-Lader sehr efizient lädt:

Bei 40%iger Entladung brauche ich beim HF-Lader nicht ganz 3 KW aus dem Netz,
bei den IVTs sind es knapp 3,5KW

Wählt bitte nicht mich :)
 

A-B

Mitglied
13.07.2005
174
Moin,
hab mir nur Deine Anforderungen durchgelesen. Da ich nur Schrottbatterien fahre, die andere schon aussortiert haben, wirds Dich wohl kaum interessieren. Oder?
Gruß André
 

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Eigentlich interessiert mich das Thema brennend, Dich nicht ? Also sag mal was über Deinen angeblichen " Schrott " und wie er funktioniert

 

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Keine Angst - wir wählen Dich nicht !

Ernste Frage: IVT 4 oder 8A und welche Leistung hat der HF ?
 

Stefan Höpcke

Mitglied
10.05.2006
102
Die IVTs sind umschaltbar. Meist benutze ich die 4Ah.
Zur Leistung des HF-Laders kann ich Dir nur sagen:
Er zieht ungefähr 1200 Watt.
Und die Akkus sind bei 40% Entladung nach ungefähr 2,5 Std voll.
Also müsste der Ladestrom irgendwo bei 30Ah liegen...
Ich gebe zu: Um den HF-Lader habe ich mich nie sonderlich bemüht.
 

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Das mit dem kleinen Ladestrom zur Batterieschonung kenn ich auch - allerdings mit 10/ 100 - die 4/100 scheinen mir eher wie Ladeerhaltung bei 100Ah - vielleicht daher die Sulfatierung - schon mal probiert die kleinen einfach ganz wegzulassen - wenn das große sparsamer ist ?

 

maxlpapi

Mitglied
03.07.2005
145
Hallo, fahre mit meinem EL 48 V Fact four mit 80 AH Champion BAtterien ca. 65 km weit. Wenn ich mit orginal HF Lader lade, brauche ich ca. 4 Std. um die Batts Voll zu laden, wenn ich mit Einzelladern lade (4 St. 12 V 20 A) brauche ich 3 Stunden. Ich habe mit einem Amperemeter (Zange) gemessen, dass der orginal HF Lader mit ca 16 A arbeitet. Nachdem lt. Beschreibung die Batterien nur zu 80 % Entladen werden sollen, gehe ich davon aus, dass das EL nach ca. 60 A Stromentnahme in die Strombegrenzung geht. Somit brauche ich für ca. 1 KM 1 AH Strom.



Gruß Manfred :cheers:
 

Peter Pott

Mitglied
04.04.2006
55
Hallo Per,

sorry, dass ich so spät antworte, aber ich musste noch ein paar Sachen arbeiten.

EVT 4000e - 4*12VLong 42Ah, Fronius Selectiva 4815, 15 A max. Aldestrom (0000-Kennline, leider die falsche) - erster Akku nach 17600km durch, erstetzt auf Garantie, Satz bei 4000 km durch (Pol wohl abgebrochen), zweiter Satz mit besserer Kennline (hab ich nicht im Kopf) SSB (Typ hab ich nicht im Kopf, musste aber schnell antworten) nach 3700 km vollkommen durch (Reichweite kleiner 8km), Reichweite unter optimalen Bedingungen 30km.

enjoy!
Grüße
Peter
 

Peter Pott

Mitglied
04.04.2006
55
Achtung Druckfehlerteufel!
Der erste Satz hat nur 1700km gehalten bis der erste Block gewechselt wurde.
Sorry!
 

Per

Mitglied
24.03.2006
118
Böser Druckfehler - weniger Hektik gibt mehr Ruhe !

Was ist "Aldestrom " ?

Dank an alle die mitmachen !

:)

 

Anmelden

Neue Themen