Autofreier Tag

  • Themenstarter Ingo Paulisch
  • Beginndatum
I

Ingo Paulisch

Guest
#1
Stell dir mal vor es ist Autofreier Tag, und keiner macht mit!

Na mal im Ernst:
heute ist (war) europaweit autofreier Tag, aber der Verkehr in unserer Stadt war fast schlimmer als sonst.
Der Autofreie Tag ist eine gute Idee, aber was nutzt es, wenn keiner mit macht?

Mit elektrischen Grüßen
Ingo Paulisch
 
W

wotan

Guest
#2
Die Glücklichen welche dann ein Mini-City-El mit Mopedzulassung haben.
Aber auch mal im Ernst.
Lässt man eigendlich an so einem Tag aus Solidarität sein Elektromobil imobil, oder demonstriert man gerade dann das fast emissionsfreie Fahren?
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, darf man unter "Ozon-Alarm" nicht mal mit dem E-mobil ohne das gebührenpflichtige Ausnahme-Pickerl fahren.
Das wäre allerdings für mich nicht die allergeringste Hürde.
Ich höre immer wieder mal gern den Amtsschimmel wiehern. Das Salz in der Suppe. :p
 
I

Ingo Paulisch

Guest
#3
Alle Glückliche E-Mobil-Fahrer!!!


"Jedes Jahr, am 22. September, sind alle europäischen Kommunen aufgerufen, ausgewählte Bereiche oder Straßenzüge für Fußgänger, Radfahrer, den Öffentlichen Personennahverkehr und andere umweltfreundliche Fahrzeuge (Gasfahrzeuge, <b>Elektrofahrzeuge</b>,...) zu reservieren. Ziel des Tages ist es, den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu bieten, umweltfreundliche Fortbewegungsmöglichkeiten auszuprobieren und Anregungen zu vermitteln, wie sich Alltagswege auch ohne Auto bewältigen lassen."
 
W

wotan

Guest
#4
Jetzt verstehe ich :) Die Definition war mir nicht bekannt.
Also muss es präziser "Stinkerfreier Tag" heissen.
 
R

Roland Reichel

Guest
#5
Hallo Ingo,
danke, dass Du diese Definition hier veröffentlicht hast. Aber wo stammt sie her, wer hat das wo so geschrieben?
Gruss, Roland Reichel, bsm
<img src=http://www.solarmobil.net/Bilder/bsm-banner.JPG>
 
R

Rainer Partikel

Guest
#6
Hallo lieber Roland, hallo liebe Forumsleute,

war vergangenes Wochenende mal wieder in Brüssel, das ist auch der Grund warum ich bald einen Zweisitzer brauche :D ;)
Am 21.09.2003 war dort wieder mal der autofreie Tag angesagt. Und wenn die sagen autofrei, dann ist das auch so. In der Millionen Stadt fuhr , außer Polizei Krankenwagen und Bussen etc. , kein Mensch und das von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr . So still erlebt man diese schöne Stadt nur einmal im Jahr.
Beste Grüße
Zinneke
 
I

Ingo Paulisch

Guest
#7
Hallo Roland,

ich habe die Definition auf folgender Internetseite gefunden:
http://www.eva.wsr.ac.at/projekte/carfree.htm
(leider ist die Seite schon 2 Jahre alt)

englich-sprachige Informationen sind hier zu finden:
http://www.22september.org/

Elektrische Grüße, Ingo Paulisch