aus dem Exide Batterie Handbuch


Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.206
91365 Reifenberg
Hallo Batterie-Nutzer,
zu den Themen Batterietypen sowie Haltbarkeit und Ladung habe ich einige Seiten dem 45-seitigen Exide Batterie Handbuch entnommen, welches mir freundlicherweise Herr Hanauer von Exide Büdingen Ende 2004 zur Verfügung gestellt hat.
Die Aussagen von Exide besonders für AGM Akkus (Blei Vlies Technologie) dürften wohl sinngemäß auch für Effekta und SSB etc. gelten. Übrigens: DETA und Champion gehören zu Exide, ebenso Sonnenschein.

<prognostizierte Lebensdauer oder Zyklenzahl</b>
Eine Kernaussage ist, dass es unterschiedliche Akkutechnologien mit unterschiedlichen Zyklenzahlen gibt, und zwar vom Hersteller schon so angegeben. Die meisten Vlies Akkus, auch AGM genannt, sind mit 300 bis 400 Zyklen spezifiziert. Außerdem kann man nach verschiedenen Normen testen. Am sinnvollsten erscheint mir der Test nach IEC mit 75 % Entladetiefe und einem Ende der Lebendsdauer bei nur noch 80% der Kapazität. Hier das Bild dazu von Seite 12:

<img src=http://www.solarmobil.net/bilder/exide-bat-manual-seite-12.jpg>


<b>Geeignete Akkutypen für Traktion</b>
Exide bietet verschiedene Blei-Säure Typen an, auch mit Röhrchenzellen und sowohl Vlies- als auch Gel Akkus. Die höchsten Zyklenzahlen werden dabei für Gel Akkus prognostiziert. Übrigens: Auch Carlo hat seine rund 70.000 km mit Gel Akkus (von VARTA) in seinem Skoda gefahren. Er hätte damit die prognostizierte Zyklenzahl laut Liste in etwas erreicht.
<img src=http://www.solarmobil.net/bilder/exide-bat-manual-seite-19a.jpg>

Im übrigen bietet Exide auch eine absolute Spezialität an, nämlich Blei-Gel Akkus mit Doppelmantel für Kühlflüssigkeit. Der 6 Volt Typ in der Liste hat fast die gleichen Abmessungen wie der 6 Volt NiCd von SAFT mit 100 Ah, der in vielen französischen Elektroautos und im Scootelec Roller eingesetzt wird.

<img src=http://www.solarmobil.net/bilder/exide-bat-manual-seite-19b.jpg>


<b>Ladeanweisungen</b>
Zu jeden Akkus - das hat sich wohl mittlerweile rumgesprochen - gehört die ganz spezifische Ladeanweisung. Interessant ist die Seit 22 des Handbuchs, die einige Kurven dazu angibt.

<img src=http://www.solarmobil.net/bilder/exide-bat-manual-seite-22.jpg>


Auf Seite 23 folgen dann einige Hinweise als Text:

<img src=http://www.solarmobil.net/bilder/exide-bat-manual-seite-23.jpg>

Auf Seite 27 wird auf die dringend nötige Temperaturanpassung bei der Ladeschlussspannung eingegangen, hier insbesondere bei Hochstrom-Schnellladung, z.B. bei Rückspeisung oder mit Hochstrom-Ladegeräten. Geschrieben wird von "Anladen" mit hohen Strömen, bis rund 80 % oder so, und Fertig-Laden mit niedrigen Strömen und genau angepassten Ladegeräten.

<img src=http://www.solarmobil.net/bilder/exide-bat-manual-seite-27.jpg>


Gruss, Roland, bsm
P.S. werde bei Herrn Hanauer nachfragen, ob und wieviel ich von dem Handbuch weiter voröffentlichen darf, und ob ich es weitergeben darf. Es ist eine pdf-Datei von 2 MByte.
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!