Alternative zur Batterie ?

19.01.2004
140
4
Krefeld
#1
Das, was uns Guy Negre bisher angeboten hatte, war alles andere als berauschend.
Das könnte sich jetzt ändern: Vor Jahren stellte ich eingehend im Guy-Negre-Forum dar, warum sein Projekt scheitern wird und nannte das, was ich verbessern würde. Darauf rief er , bzw. Cyril, an und versprach, dass man vom bisherigen Motor-Konzept wegehen und meine Vorschläge alle berücksichtigen wolle.
Ich stelle fest, das ist jetzt mit dem Patent von Guy und Cyril Negre Nr.4 in der beim Deutschen Patentamt erscheinenden Liste voll und ganz geschehen.
Ich muß mir immer noch die Augen reiben, seit ich dies heute morgen entdeckte.
Wie sagte noch Herr Marschner? "Man solle die Hoffnung nie ganz aufgeben".
Herr Marschner, wir können uns nun zu Recht Hoffnung machen! Wenn das geschieht, was angekündigt ist, sieht die ganze Sache völlig anders aus.
Dass die Autos noch nicht mit der neuen Technik lieferbar sind, das ist verständlich, nach dem, was bisher lief. Kritisiert habe ich genug, aber jetzt vertsummt meine Kritik erst einmal. Hoffentlich wird unser Traum wahr. Ich halte dies für eine bessere und weitaus umweltfreundlichere Lösung als unsere ganzen Batterien und umweltschädigenden Verbrennungsmotore...
Wenn man in Carros den geraden Weg geht...und nicht bei bloßen Versprechungen bleibt, wie bisher.
Bernd

depatisnet.dpma.de dann Cyril Negre als Erfinder, die Nr.4 !!
 
K

Karl Weippert

Guest
#2
Hallo Bernd!

Ich finde nicht sicher die von dir gemeinte Anmeldung ! Kannst du bitte die Anmeldenummer angeben?
Deine Anmeldungen liegen wohl schon länger zurück ?
Ich habe bisher nur eine getätigt- wegen der zu erwartenden Einschränkung dann aber nicht mehr weiterverfolgt.
Wenn die Negre´s alle Anmeldungen auch als Patente halten wollen, dann kostet das hunderttausende von Euros im Jahr!

Sonnenelektrische Grüße

Karl

p.s. die Netto-Modulpreise für Photovoltaik im Gewerbehandel gehen auf 3 €/Watt zu !
 
19.01.2004
140
4
Krefeld
#4
Hallo Karl, hallo Batteriegemeinde!

Ja, das glaube ich, dass Ihr das Patent nicht findet. Ich habe gar nicht gemerkt, dass ich nur nach "world"-Patenten gesucht hatte. Außer dem Erfindernamen hatte ich ganz oben links die zwei Buchstaben "wo" in der Auswahlliste angekreuzt. Dann erst ist es das vierte.
Bei 203 Patenten, die ohne "wo" erscheinen, soll noch einer durchblicken, fast alles totaler Mist! Mit diesen astronomischen Patentgebühren, die das kostet, will man sich mit dem Geld der Investoren wohl nur die Patentämter gewogen halten?

Interessant wäre natürlich zu wissen, inwiefern die Durants und Negres den längst versprochenen Motor auch ernsthaft in die Tat umsetzen. Erkennbar an dem großen Loch, dass sie dann in die Karosserie bohren müssen. Dahinter dann ein Wärmetauscher, größer als bei einer Hauswärmepumpe. Bisher blieb es bei dem Triebwerk mit Doppelkolben, flacher Kolben mit den langen Hochdruckkolben als Verlängerung in der Mitte. War schon vor einigen Jahren auf dem Paris Salon zu sehen.

Vorgeführt aber nie. Jetzt wäre interessant, zu wissen, ob man das Projekt auch einmal ernsthaft anfassen will. Bisher wurde mir nur geantwortet, dass man will, wenn genügend Geld hereinkommt.
Wer hätte das gedacht??

Herr Marschner ist in einer schwierigen Lage: Soll er seine Anteile an MDI für eine Apfelkitsche und Eierschale an das Konsortium zurückverkaufen oder wieder Hoffnung schöpfen? Ich kann nur sagen, der Anmeldung nach kann es aus dem Patent zum ersten Male etwas werden. Jetzt fehlen die Beweise, dass man das so will. Will man nicht, werden wohl demnächst weitere Grundstücke billig und weltweit MDI zum Kauf angeboten... ich finde die Negres einfach genial...

Ein Patent habe ich übrigens nie angemeldet. Vielleicht sollte ich es einmal...?

Ich habe Hunderte von postings ins Yahoo-Forum gesetzt (englisch, so gut ich konnte). Ich weiß nicht, welche ich jetzt hierhin transportieren sollte ...
ich habe auch kaum Kopien.
Am besten, direkt bei Yahoo suchen, sind (fast) alle noch da...

http://autos.groups.yahoo.com/group/mdiaircar/

Ich heiße in dem Forum übrigens "binalschib" , Mist, sollte eigentlich Passwort werden. "Omar" war hier an der Uni.

So, jetzt noch mal die Patentnummer bei depatisnet.dpma.de :

wo 002003036088 A1

Es prüfe, wer sich ewig binde... (aus der "unendlichen Geschichte" , vom Ende.)

Bernd
 
G

Gerd Mattheiss

Guest
#5
Liebe Aircar Interessenten,

in den letzten Monaten hat sich einiges getan.
Wir haben uns von MDI aus zwei Gründen getrennt:

1.) weil einfach kein Produkt/Fahrzeug kommt(unserer Meinung und unserer Recherche nach wird auch in den nächsten zwei Jahren nichts von MDI geliefert werden)
2.) weil wir einen neuen Partner und Erfinder haben der bereits Produkte auf dem Markt anbietet und verkauft.

Unser neuer Motor ist um 100% effizienter als es MDI jemals sein wird. An unserer Strategie für Deutschland/Österreich und der Schweiz halten wir fest.
Die Produktion wird etwas zeitversetzt stattfinden.
Ihre Reservierungen bleiben bestehen.
Die Beteiligungen an Aircar haben wir neu und transparent strukturiert.

Doch lesen Sie selber und überzeugen Sie sich.

Ihre Aircar Geschäftsleitung

Gerd Mattheiss

www.aircars.ch