8x6V oder 4x12V Batterien - Elektroauto Forum

8x6V oder 4x12V Batterien

Responsive Image
H

Heinz

Guest
Als "frischling" im Bereich Elektovehicle stellen sich mir grad emens viele Fragen. Wie z.B. : Wäre es nicht besser für mein 48V Bordnetz (Kewet), 8x 6V/180Ah Batterien, anstatt 4x12V/180Ah zu verbauen?
Zum einen wär der schaden bei einem Ausfall einer Zelle nicht so groß, und zum anderen wären die 6V "Teile" in dem Fall auch noch 120,-¤ günstiger.
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.916
Hallo Heinz,

natürlich ist es immer besser weniger Zellen in einem Block zu haben. Neben den geringeren Kosten beim Austausch eines defekten Blocks gibt es überhaupt den Vorteil einen Spannungsausgleich über weniger Zellen zu realisieren. Man kann dann z.B. den PowerCheq einsetzen um die Spannungen der Einzelblöcke in Balance zu halten und dadurch eine noch höhere Lebensdauer zu erzielen.

Gruß,
Emil
 
R

reinhold

Guest
Hallo Heinz!
Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass die Gel; 6V 160C5 Blöcke die derzeit bessten verfügbaren Batterien am Markt sind.
Sie werden in grossen Stückzahlen hergestellt und z.b. in Hubbühnen verbaut.
der Carlo hat auf solche Blöcke schon ca 80 000Km draufgefahren.
Ich selber habe sie auch in einem Kewet verbaut; vor 2 Jahren; gehen gut.
Allerdings ist auch ein geeignetes HF-Ladegerät bedingung für diese Lebensdauer;
z.b. Benning ; Fronius; Zivan; Pictronic...
Ladestrom in der Hauptphase>30A
Tschau
Reinhold
 
G

Gunther Diehl

Guest
Hallo Heinz,

bitte auf die Höhe der 6 Volt-Blöcke achten. Die dürften stehend nicht unter die Sitzbank passen.


Gruß
Gunther
 
G

Gunther Diehl

Guest
Hallo Heinz,

ich habe bei mir 2 x 12 Volt-Blöcke unter den Sitzen und durch eine selbstgebaute Halterung habe ich im vorderen Raum 5 x 6 Volt-Blöcke verbaut. Durch die höhere Spannung geht der Kewet wesentlich besser.

Gruß
Gunther
 
H

Heinz

Guest
Interessant, und gut zu wissen das auch das kombinieren funktioniert. Merci für die Antworten!

@Gunther: Mit welchen Batterien betreibst Du den Kewet denn?
 
C

Carlo

Guest
hallo zusammen,

1.bisher sind es nur knapp über 75600km,

und
2. warum die 6v blöcke nicht liegend, gegeneinander (polseite an polseite) unter dem sitz befestigen? sind laut hersteller lageunabhängig zu betreiben! ausser kopfüber habe ich mal gelesen...

sonige grüsse Carlo
 
G

Gunther Diehl

Guest
Hallo Heinz,

es sind Sonnenschein dryfit 6 Volt 160 Ah C5 und die gleiche Ausführung in 12 Volt.

Gruß
Gunther
 
W

wotan

Guest
Hallo
Mit Unterfütterung der Sitzbankbefestigung geht alles. Grenze ist wenn der Kopf-Dachabstand negativ wird bzw.der Kontakt zu Gas-u.Bremspedal verloren geht.
wotan
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge