6V HF-Ladegerät


02.04.2006
62
0
#1
Hallo

Ich möchte meinen Trafolader ersetzen. Habe mein EL auf 42V umgebaut.
Mir schwebt vor die 4 Batterien einzel mit HF-Ladern ( ca 15A max Ladestrom )aufzuladen.
Das Problem ist die 6V Batterie ( aufgesägte Eb 90 ). Meine Frage : Gibt
es im Handel 6V HF-Lader mit obigem max Ladestrom ?

Gruss Walti
 

Karsten-

Mitglied
12.12.2004
91
0
#2
Wie wäre es mit einen PC-Netzteil, das hat 5V mit vieeel Ampere - könnte man vielleicht etwas hochdrehen ? Ich will es bei mir für 2 Zellen GEL benutzen, dafür muß ich runter auf ca. 4,8V - ich hoffe das geht.

Karsten
 
G

Georg Schütz

Guest
#3
Von 5V auf 4,8V ist sehr einfach: eine Diode mit 0.2-0,3V Spannungsverlust dahinterschalten.
 
02.04.2006
62
0
#4
Karsten

Habe da noch eine Idee. Fronius verkauft ein Steckerladegerät, davon gibt es
eine 6V Version Acctiva Easy( Ladestrom 4A ). 3-4 davon parallel schalten.
Geht das überhaupt ? Vielleicht etwas teuer?

Walti
 

Anmelden

Neue Themen