204km

rabe

Mitglied
26.11.2011
111
0
#2
Hallo Kelomat,

das zeigt er bei mir auch meistens an - wenn man konstant und nicht schneller als 60 Km/h fährt schafft man die Reichweite auch. Aber wenn man auf der Landstrasse (oder noch schlimmer auf der Autobahn) unterwegs ist, schmilzt die Reichweite dann doch dahin. Bei mir waren im Sommer Reichweiten bis 160 Km drin (über 200 wurden nach dem Laden angezeigt). Ich fahre aber auch 80% meiner Fahrstrecken über Land.
Aber das kennt man ja von den Verbrennern. Bei denen wird auch ein Normverbrauch von 5,6 Liter angegeben, im realen Leben schafft man aber selten unter 7 Liter :(

Viele Grüße

Ralf
 

Kelomat

Mitglied
07.10.2012
54
0
#3
Ja hab ich gemerkt....

Im Schnitt fahre ich mit ca. 160km Reichweite. Allerdings so gut wie nie auf einmal, das Meiste sind Kurzstrecken.

lg
 

ralf

Mitglied
11.11.2013
76
0
#4
Hallo Klaus,

es ist aber schön zu sehen, dass noch jemand die 160 Km ankratzt. Bisher dachte ich, ich wäre der Einzige der das schafft B)
Mit den Winterreifen - und bei den etwas kühleren Temperaturen - schaffe ich zurzeit rund 140 Km. Heute fahre ich 70 KM über die Autobahn, mal schauen wie sich die Wintereifen darauf auswirken.

Viele Grüße

Ralf
 

Kelomat

Mitglied
07.10.2012
54
0
#5
Hallo!

Ich fahre durchschnittlich mit 0,14kWh/km hatte aber auch schon mal 0,13kWh/km wenn die Infos auf You+Nissan stimmen.

Bei schlechteren Wetter (die letzten 2 Tage) wo die Lüftung auf ca.17°C eingestellt die Scheiben frei hält, hatte ich 0,16kWh/km.

Wenn ich mir das mal ausrechne:
24kWh Akkukapazität / Verbrauch ergeben sich folgende Reichweiten
0,13kWh/km = 184km
0,14kWh/km = 171km
0,16kWh/km = 150km

Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege....

lg
 

rabe

Mitglied
26.11.2011
111
0
#6
Hallo,

ich glaube, daß sich diese Werte nur auf den Antrieb beziehen. Alle anderen Verbraucher werden hier (scheinbar) nicht berücksichtigt. Ich habe auch einen Durchschnittswert von 0,13 kWh/Km, schaffe aber (Im Sommer) rund 150-160 Km.

Viele Grüße

Ralf
 

Kelomat

Mitglied
07.10.2012
54
0
#7
Hallo

Bist du die 150-160km gefahren oder hast du den Wert von der Restreichweite?

Ich glaube das diese Anzeige zu pessimistisch ist. Bei meiner Probefahrt hatte ich den Akku auch geleert und da bin ich mit --km noch ca.15km gefahren. Und das ohne Schildkrötenmodus.

Bei der Restreichweite kann man so 10km locker noch dazurechnen dann kommt man noch immer nicht zu dem punkt wo das Auto einfach stehen bleibt....

lg
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#8
Hi,

Ich selbst habe die Resreichweitenanzeige als stets zu optimistisch erlebt. Nach einer Vollladung muss ich ca. 30-40 km von der Anzeige abziehen, nach einem Zwischenladen ca. 25 km abziehen.

Zudem springt die Anzeige von 5 km Restanzeige direkt auf 0 km und dann ist relativ schnell Schluss, siehe meinen Thread dazu:
http://www.leaf-forum.de/component/kunena/5-technische-fragen/93-restreichweitenanzeige

Frank
 

Manfred Heck

Neues Mitglied
05.05.2013
9
0
#9
Mit dem "Segeln" habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht - im Volvo V70! Pulse and glide / topografisches Fahren will sagen: Beschleunigen, dann Leerlauf (geht auch ohne zu kuppeln), dann wieder beschleunigen. -Außer bergauf, da ist es sinnlos. Aber man glaubt es zunächst kaum, wie weit der Wagen rollt in der Ebene oder leicht bergab. Geht´s stärker bergab oder vor Ampeln kommt der Gang rein, um die Schubabschaltung zu nutzen. Effekt: 5,1 ltr. meistens im Stadt- und Kurzstreckenverkehr.

So könnte ich es mir auch beim rekuperieren vorstellen. Was mich bei der letzten Probefahrt störte, war das Piepsen immer dann, wenn ich von D auf N schaltete. Weiß denn jemand hier im Forum, ob man das abschalten kann?

Kann´s selbst nicht ausprobieren, weil ich meinen Leaf erst in ca. 4 wocjen bekomme (Botschafterleasing).

Gruß, Manfred
 

Manfred Heck

Neues Mitglied
05.05.2013
9
0
#10
Dann war wohl mein letzter Vorführwagen so eingestellt. Bei einer früheren Probefahrt über ein ganzes Wochenende ist mir das nicht aufgefallen - wäre es aber, wenn er gepiept hätte, weil: Ich fahre immer so.
Jedenfalls halte ich die Pulse-and-glide-Fahrweise für eine sinnvolle Ergänzung gerade beim Elektroauto, das ja zu saufen beginnt, sobald man damit schneller fährt. Aber bergan mit etwas Strom und dann bergrunter mit N und schon kommt man ziemlich weit damit (wie auch mit einem Hybrid oder einem altertümlichen Benziner bzw. Diesel).
 

Kelomat

Mitglied
07.10.2012
54
0
#11
[quote="Snorvlieger" post=952]Aber irgentwas verbraucht da Strom wen ich alles aus habe! Denke mal das das die Servolenkung ist! Müste man doch Ausschalten können wen man Fährt! Haben die elektrische Peug 106 und Clio Fahrer füher auch gemacht! Braucht man ja nur zum Parken, haha![/quote]

Der Leaf hat aber eine rein Elektrische Servo-unterstützung. Nicht so wie die alten Peugeot die eine Elektro-Ölpumpe haben die andauernd Öl im Kreis gepumpt hat auch beim gerade ausfahren.

Also die Servo vom Leaf verbraucht nur dann Strom wenn man lenkt . Die Stromverbraucher die du siehst werden das Tagfahrlicht, die Kühlpumpe und sonstige Kleinverbraucher sein. Warum das Tagfahrlicht nicht in LED Technik ist frage ich mich noch Heute.
 

tschoeam

Neues Mitglied
12.04.2015
5
0
#12
Ich fahre jetzt - so gut wie ausschließlich Kurzstrecke zwischen 5 und 50km - mit 13,8kwH Schnitt = etwas über 150km, die ich ganz real mit Flachland, hügelig, ein wenig Autobahn - gut schaffe. Arbeite gerade eifrig an weiterer Reduktion und gebe den Leerlauf rein, sobald es bergab geht + so viel wie möglich Rekuperation. Mein Ziel ist Schnitt von 13,5 über den Sommer.
 

LEAF Walgau

Neues Mitglied
22.06.2015
11
0
#13
Habe tatsächlich diese 200 km Marke überschritten, aber mit schnauben noch bis zur rettenden Ladestation gerollt, 206,3 km mit einer Ladung
Fahre aber das erste Modell Bj. 2012 das war letztes Jahr im Sommer, sobald ich Urlaub habe teste ich das nochmal, denn da geht bestimmt noch nen meter mehr
 

rabe

Mitglied
26.11.2011
111
0
#16
Hallo,
ich habe meinen 2011er Leaf (3 Jahre alt) gestern auch mal bis zur Schildkröte gefahren. 153 Km. Ich habe mal den Reifendruck auf 3.2 Bar erhöht und fahre die kommenden Tage mal besonders schonend, mal schauen ob noch mehr drin ist ;)

Viele Grüße

Ralf