1.Woche Evercel NiZn-Akkus


H

Hagen

Guest
#1
Was meinst Du mit "Standard Lader" - den alten Trafolader oder den neuen HF-Lader oder den SPE.....?
Ach ja, Preise würden mich auch sehr interessieren!
 

Andreas Eichner

Neues Mitglied
03.04.2006
29
0
#2
Der Preis für die Evercel MB100 liegt bei ca. 500,-EUR / Stück.
Der Umbau des orginal Ladeprints (Trafolader) bei 75,-EUR.

Weitere Infos unter: www.kuerten-gmbh.de.
Fragen an: vera@kuerten-gmbh.de

Mit sonnen-elektrischen Grüssen
Andreas
 

Andreas Eichner

Neues Mitglied
03.04.2006
29
0
#4
Ja ich habe die MB100-12-8. Diese verfügt wie die meissten Evercels über eine M6-Innengewinde. Mutter, Beilagscheibe und Abdeckkappe werden mitgeliefert.
Typenaufschlüsselung: MB = Monoblock (Akku besteht aus einem komplett verschlossenen 12V-Block; MB100 aus zwei 6V-Blöcken !!!); M = Einzelzellen. Die erste Ziffer (100) steht für die angestrebte Kapazität (wird leider nicht erreicht; 85Ah); die zweite Ziffer ist die Systemspannung (12V) und die dritte die Zellenzahl.
Da eine Einzelzelle eine Nennspannung von 1,65V hat, lassen sich nicht genau 12V realisieren (7 Zellen = 11,5V, 8 Zellen = 13,2V).
Auf der Evercel-Europa-Homepage www.nizn.com gibt es die Angaben zu den Akkus auf deutsch.
Mit sonnen-elektrischen Grüssen
Andreas
 
P

Peter Garger

Guest
#5
Hallo CityEL - Fans,

Ich habe mir bei Herrn Nestmeier in Aub ein neues CityEL TargaFun mit den neuen NiZn-Akkus bestellt. Ich kann es schon garnicht mehr erwarten, bis es geliefert wird. Ich werde Euch dann auch meine Erfahrungen mit den Akkus berichten.

Sonnige Grüße aus den Vogesen

Peter Garger
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge