Škoda nimmt in Norwegen Reservierungen für E-Modelle entgegen


In Norwegen ist es jetzt soweit: Škoda nimmt dort nunmehr Reservierungen für die ersten beiden Elektroautos an. Dabei geht es gezielt um den Citigo e iV sowie den Vision iV. Beide Modelle bauen auf der MEB-Basis auf. Kunden, die eine Bestellung aufgeben möchten, müssen für die Anzahlung 5.000 Kronen (ca. 520 Euro) aufwenden. Die Anzahlung selbst soll später mit der regulären Bestellung verrechnet werden. Jedoch besteht auch die Möglichkeit, die Reservierung zu stornieren. Dann erhält der Kunde die volle Anzahlungshöhe zurückerstattet.

Technik wie beim VW e-Up und Seat Mii electric

Geht der Vorverkauf in die heiße Phase über, können Kunden die Bestellungen über das Škoda Portal einsehen und auch bearbeiten. Hinweise zu aktuellen Preisen gibt es derweil noch nicht. Was jetzt jedoch schon bekannt wurde: Der Citigo e iV soll dieselbe Technik wie der VW e-Up und der Seat Mii electric erhalten. Der Elektromotor bietet 61 kW, der Drehmoment liegt bei 210 Nm. Damit ist es dem Stromer möglich einen Sprint von 0 auf 100 km/h binnen 12,5 Sekunden zu erzielen - die Höchstgeschwindigkeit ist bei 130 km/h erreicht. Die Batterien (36,8 kWh) lassen sich mit AC für 80 Prozent in ungefähr 4 Stunden aufladen. Mithilfe von CCS geht der Ladevorgang bei gleicher Prozentzahl innerhalb einer Stunde vonstatten. Dann ist eine Reichweite von 265 km nach WLTP möglich.

Der Vision iV soll im nächsten Jahr vom Band rollen. Der Viertürer erhält zwei Elektromotoren, die je an Vorder- sowie Hinterachse angebracht sind und eine Leistung von 225 kW liefern. Die Li-Ionen-Batterien, mit 83 kWh, die im Unterboden Platz finden, lassen sich innerhalb einer halben Stunde auf ca. 80 Prozent aufladen. Die Höchstgeschwindigkeit für diesen Stromer liegt bei 180 km/h. Der Hersteller verspricht eine Reichweite von bis zu 500 km laut WLTP.

Auch Volkswagen hat vor einigen Tagen für den e-Up ein Reservierungsportal in Norwegen und den Niederlanden präsentiert.

%C5%A0koda-vision-iv-jpg.5352

Bild: Škoda

Quelle:
elektroauto-news.net
electrive.net/
skoda.no
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommentare


Neue Themen

Anmelden

Neue Themen