zusätzlicher 12V Verbraucher

Werner Furlan

Mitglied
18.09.2005
131
der Vorbesitzer meines City El hat ein Heizgebläse auf dem Dashboard montiert.
Es zieht im Heizbetrieb bei 12V ca. 10A Strom. Er hat das Gerät einfach an die mittlere der 3 Batterien angeschlossen. Dies kommt mir nicht besonders schlau vor, weil die Batterien damit ungleich belastet werden und ev. auseinanderlaufen. (tun sie wahrscheinlich sowieso schon)
Nun frage ich mich,
- soll ich das Gerät ganz entfernen
- soll ich es irgendwo an den DCDC Wandler anschliessen (wo ist die beste Stelle?)
- und verkraftet der Original DCDC Wandler diese zusätzliche Last von 10A überhaupt?

danke für alle Hinweise!

 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Stimmt, hört sich gar nicht toll an. Hol Dir Wandler von Pollin.de mit bis 48 Volt Eingang und 12 Volt Ausgang, 2 Euro 95. Kann 100 Watt, sollte eigentlich genügen, bei 2 parallel. Best. Nr.350 433

 

Werner Furlan

Mitglied
18.09.2005
131
danke für den Tip mit dem 2. DCDC Wandler. Weiß jemand, wieviel zusätzliche Last der eingebaute Wandler verkraftet? Mein EL ist BJ 1997.

 
R

Rüdiger

Guest
Hallo
Auf dem DC/DC Wandler kannst du 5A abgreifen.
Steht bei
http://www.ralfwagner.de/mini.htm

unter Bordnetzwandler
Rüdiger
 
W

Wolfgang K

Guest
Hallo Werner,

wenn alle Verbraucher im El eingeschaltet sind ist die Reserve nicht so toll, versuches also besser nicht. Nimm die 2 preiswerten Pollin dcdc´s und gut is´

Wolfgang
 

Werner Furlan

Mitglied
18.09.2005
131
danke für den Link zu den Polin Teilen und auf die Seite von Ralf Wagner. Sehr gute Informationen. Habe mir 2 Pollin DCDC Wandler bestellt. Inzwischen ist das Heizgebläse abgeklemmt, ich glaube nicht daß ich das wirklich brauche.

 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.609
hallo werner, kannst du mir sagen wo es die zusätzlichen dc-dc wandler so günstig gibt??
MfG wolfgang
 

Anmelden

Neue Themen