Windows XP


R

Rüdiger Hussy

Guest
Windows XP ist im Endefekt ähnlich aufgebaut , wie Win 2000 , nur mit anderer Oberfläche.
Vorteile zu Win 2000 sind noch ...... ,
das die Benutzerverwaltung und die Anmeldung verbessert wurde, das ist aber eher für Admins wichtig , ... geht jetzt so richtung Linux
der eingebaute Brenner ist ganz nett, aber nicht so gut wie winoncd
ein Bildbetrachter ist integriert ....das ist praktisch...
und ... wenn richtig konfiguriert ..... bootet es extrem schnell hoch ... wenn man überhaupt noch bootet, denn es läuft und läuft .... selbst nach der Installation von Treibern oder Programmen kann man getrost auf den empfohlenen Neustart verzichten, denn es läuft meist auch ohne !!

Nachteil .. die Registrierungspflicht ist schlecht und ein paar Treiber fehlen noch ....

sonst ultra zufrieden ... kein Vergleich zu Win98 oder ME

keine Blue Screens mehr läuft extrem stabil
 
C

Carlo

Guest
hallo ralf,

wenn du umsteigen willst,dann würde ich dir eher zu win2000 raten.1.es läuft auch auf langsameren rechnern flüssiger als xp,und schluckt weniger speicherplatz auf der platte.2.meine/unsere erfahrungen zeigen,dass mit der kompatibilitätverbesserung richtung win9x auch die instabilität grösser wurde.ich kannz.b. auf einem sauber laufenden pc abstürze hinbekommen,die sind-trotz stärkerer beanspruchung-mit win2000 nicht aufgetreten.das ist aber nicht nur meine private erfahrung;das haben schon einige im bekanntenkreis herausgefunden.3.die aktivirung-nicht grade wild,aber störend.

aber ehrlich gesagt:ich nutze beide systeme,und erwische mich immer öfter dabei,wie ich xp den vorzug gebe(obwohl ich mit win2000 keine probleme hatte;auch nicht mit spielen!!).

was nutzt du denn bisher?

Gruss,Carlo
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.528
Filderstadt
www.elweb.info
Hallo Carlo,
ich arbeite zu Hause seit ca. einem Jahr mit WIN 2000 und bin eigentlich auch sehr zufrieden. Mich reizt das Neue, auch die Funktionen von Office XP würde ich gerne austesten.. Seit ich allerdings meine Firewall habe (www.zonealarm.com) stelle ich fest wieviele Programme auf das Internet zugreifen und zwar nicht nur die MS Programme... Mit Win XP wird das nicht besser, aber ich habe mittlerweile gelesen (PC Welt 2/02) wie man XP die Webzugriffe abgewöhnt. Im Zuge der Betriebssystemumstellung solls dann auch einen neuen PC bzw. eine Aufrüstung des bisherigen geben (von PII350 auf P4/1700)
Grüße
Ralf
 
M

martin

Guest
hallo zusammen.....

ich jetzt auch mit XP......
bissl gewöhnungsbedürftig isses ja schon..... vor allem so bunt

gruß, martin
 
C

Carlo

Guest
hallo martin,

dann stells doch um auf normal-schneller wird dein pc dadurch auch noch...

gruss,Carlo
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.528
Filderstadt
www.elweb.info
Hallo Zusammen,
jetzt weiß ich auch wie XP aussieht... Es war eine lange Nacht, jetzt rennt ein AMD 1800+ zusammen mit XP auf meinem PC..ärgerlich war nur daß das neue Board keine ISA slots für meine ISDN und Soundkarte mehr hatte. Nun ja .. die wollen halt auch wieder was verkaufen...

Mit XP bin ich noch am austesten und installieren.. da fehlt noch einiges... hoffentlich rennt alles..
Grüße
Ralf
 
J

Jürgen Gaber

Guest
Ich rate dir deinen Rechner zu sperren ,mit XP sendet der wie ein Teufel Daten ins Internet besonders zu Hersteller .
XP antispey ist gut.
 

Anmelden

Neue Themen