Umbau Lader

Stefan B.

Bekanntes Mitglied
30.01.2007
2.034
Hallo,
Ich habe gerade festgestellt, dass mein Ladegerät unterm Sitz (Trafolader) noch auf Säure eingestellt ist, habe aber Fließbatterien drin. Da hat mein Vorbesitzer wohl nicht aufgepasst. Die Fließ-Batterien haben über 1 Liter Wasser pro Stück verkocht. Durch Nachfüllen und behutsames Laden jetzt wieder reichlich Kapazität. (Uff) Laut Citycom kann ich den Lader unterm Sitz nur tauschen, ist aber teuer. Weiß jemand, wie ich den Lader auf Fließ umbauen kann?

2.Frage
Habe auch noch vom Vorbesitzer 3 Einzellader mit ca. 8 A pro Stück erworben. Machen die überhaupt Sinn? Sie haben keine Temperaturanpassung und haben weniger Leistung als der Trafolader. (evtl.für unterwegs zum 80%-Laden? falls ich den Trafo zuhause lasse (Gewicht)???) Oder ist das Schmarrn und ich verklopfe die Dinger lieber?

Danke
Stefan

 

ORiepe

Mitglied
21.06.2006
109
Hi,

ich habe noch eine Trafoladerplatine, die - lt. Aufschrift, ich habe sie nie in Betrieb gehabt - auf Vlies angepasst ist. Wenn Du interessiert bist...

Oliver
 

Stefan B.

Bekanntes Mitglied
30.01.2007
2.034
Vielen dank für den Hinweis XSiteZ.

Bei Ralfs Technik Seiten finde ich jedoch nur einen Umbau auf Gel. Brauche ich bei Fließ wirklich nur an den Potis zu drehen oder kochen mir dann die Akkus weg?

Stefan

 

Stefan B.

Bekanntes Mitglied
30.01.2007
2.034
Hallo Oliver.
Was soll das Teil denn kosten.
Ruf mich doch mal an
09721/201045
Danke Stefan

 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.835
Hast Du im Wiki nachgesehen?
http://elweb.info/dokuwiki/doku.php?id=cityel_original_trafo-lader

Wer Infos hat für die Änderung auf Flies bitte hier oder im Wiki beschreiben!

Grüsse Sebastian
 

Anmelden

Neue Themen