Totalschaden (Hilfe)

H

Hagen

Guest
Hallo Leute !

Leider, leider hat euer und mein Hoffen nichts genützt - bei meinem blöden "Verpolungsmanöver" (siehe Beiträge im Forum: "Hilfe") hab ich wirklich so ziemlich alles zerstört, was man an so einem el zerstören kann. Eigentlich hat das Ding nur mehr Schrottwert, aber wohin die Liebe fällt......ich kanns halt nicht lassen.

Langer Rede kurzer Sinn:

- DC-DC Wandler hat nur mehr Schrottwert; ich hab ihn gegen
einen Wandler von przibylla, den ich von john (siehe z.B: An
und Verkauf) bezogen habe, getauscht. Der passt wunderbar
unter den Sitz und funktioniert bis jetzt einwandfrei. An dieser
Stelle ein Dankeschön an John !

- Ladeprint: Auch hier hat der Funke grausam gewütet ! Ich bin
zwar noch am herumlöten, aber wahrscheinlich werde ich auf
einen Fronius-Lader umsteigen - schon allein aus
Lokalpatriotismus (das Werk ist gleich ums Eck).

Nach dem ich jetzt wieder überall mein 12 Volt habe und auch eine geliehene Ladeprint (laden klappt; auch der Kapp zählt hoch), geht leider immer noch nichts vor- oder rückwärts:

- Motorsteuerung ?: Wenn ich die Batts anhänge wird der
Speedwiderstand heiß, beim Betätigen des Fahrpedals rührt
sich das Ding keinen mm. Ich vermute mal, das ist der curtis,
oder ? (Würde mich wundern, wenn auch nur irgendwas ganz
geblieben wäre :-( )
Wenn ich mich nicht täusche, müsste man doch beim
Umdrehen des Zündschlüssels ein Relais hören - man hört
aber nichts !?

Wer kann mir da weiterhelfen ?
Wer repariert die Dinger ?
Hat jemand einen gebrauchten für mich?

Übrigens: Ein dickes Dankeschön an alle, die mir bisher mit Tipps und Tricks geholfen haben !

Erfrorene Grüße aus einer finstren und kalten Werkstatt im verschneiten/verregneten Österreich

Hagen
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.681
Filderstadt
www.elweb.info
Hallo Hagen,
die gute Nachricht ist, daß man einen Schütz nicht durch verpolung töten kann, nur die Freilaufdioden an den Spulenanschlüssen... check die mal. u.U. haben die Durchgang in beiden Richtungen.

Die schlechte Nachricht ist, dass der Curtis einen Freigabekontakt für die Schütze hat und vermutlich nicht arbeitet.. dh. evtl. defekt ist.

Grüße aus dem verregneten Echterdingen
Ralf
 
H

Hagen

Guest
Hallo Ralf,

das mit den Schützen ist mir klar, nur die Dioden hab ich nirgends finden können (laut Rep-Anleitung müssten die ja direkt an den Schützen sitzen) - gibts die bei jüngeren Fahrzeugen (94) noch ?

Macht es Sinn den Curtis zu zerlegen ? (Auf deiner Hompage steht, dass Du ihn schon mal zerissen hast, aber ich bin nicht wirklich der begabt Elektroniker).

Könnte der Defekt auch noch wo anders liegen ?
Wieso wird der Speedwiderstand heiß?

Viele Fragen - hoffentlich hat jemand Antworten !

Hagen
 
25.06.2003
138
Ich habe da was zum Schütz beim Schlüsselumdrehen.
Ich nehme an Du hast die Sicherungen F1 bis F7 schon kontrolliert - falls nicht - bei mir war die 3A Sicherung ( ich glaube F5 ) durch. Vielleicht wieder ein kleiner Baustein auf den Weg zum laufenden EL
Viel Glücksendet

Rudi - der rote Flitzerr aus dem verschneiten Norddeutschland: Bad Oldesloe
 

fleischmann

Mitglied
27.09.2004
73
Hallo,

der heiße Speedwiderstand zeigt nur einen Stromfluß, das bedeutet die Feldwicklung arbeitet.
Solltest Du die Curtis geschossen haben, hab ich auch mal und ich bin auch als Elektrotechniker nicht auf die Idee gekommen das Reparieren nur zu versuchen.
Da hängen einfach zu viele Bauteile dran.
Vor allem läuft die Curtis dann 2 Wochen und irgend ein vorgeschädigtes Bauteil fällt danach aus und die Kiste steht wieder :-(

Also wirklich in dem Fall besser eine neue Curtis :mad:

Werden die Schütze nicht über einen Hilfskreis der Curtis angesteuert, vielleicht liegts daran ?

 
J

Jürgen

Guest
Hallo Hagen

Was ich bisher gesehen habe, waren die Freilaufdioden direkt an den Schützanschlüssen. Sie sind recht klein und unscheinbar. Vielleicht mal genauer hinschauen?

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde.
 
H

Hagen

Guest
Hallo Leute,

Sicherungen sind alle ok bzw. bereits ersetzt;

Dioden hab ich immer noch keine gefunden - sind vielleicht verdampft :joke:

Hat jemand einen gebrauchten curtis für mich ?
Was haltet ihr vom sevcon Regler - macht das umrüsten Sinn?

Hagen aus der kalten Garage
 
H

Hagen

Guest
Korrektur: Die Dioden hab ich gefunden - ich muß wohl mit Blindheit geschlagen sein....
Sind natürlich auch hinüber, was sonst..

Aber andere Frage: Ich hab jetzt endlich gefunden, was damals so schön unter dem Instrumentenbrett gefunkt hat:

Da gibt es am Tacho hinten eine kleine Zusatzplatine, mit 2 Widerständen, einem Flachstecker, einer Diode und einem ichweißnichtwas (schwarz, viereckig, flach), denn genau dieses Ding ist so abgeraucht, daß man nichts mehr lesen kann - kann mir mal einer da eine genaue Bezeichnung durchgeben ?

Hagen, langsam am verzweifeln...........
 

Anmelden

Neue Themen