Totalausfall

  • Themenstarter Marcel Zürcher
  • Datum Start


Bis zu 380 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 200 € erhalten.

THG-Quote für 2023 noch nicht beantragt? Beeile dich, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)
M

Marcel Zürcher

Guest
Seit einiger Zeit habe ich nach ca. 2/3
> verbrauchter Batterie einen Totalausfall. Zuerst
> leuchtet die Batterienlampe ca. 1-2 Minunten,
> dann blinkt diese Lampe ca. 1-2 Minuten und dann
> geht nichts mehr. Manchmal kann ich dann nach
> ca. 5-10 Minuten nochmals ca. 100m fahren und
> dann ist endgültig aus. Auch beim Drehen des
> Schlüssels geht nichts mehr. Licht, Warnblinker
> funktionieren noch. Der Garagist lädt dann die
> Batterien wieder und dann geht das gleiche Spiel
> wieder von vorne los.
> Der Garagist konnte den Fehler bisher nicht
> lokalisieren.
> Haben Sie so etwas schon mal gehört?

Die Batterien sind 6 Monate alt und bisher bin ich ca. 600km damit gefahren.

> Danke für die Antwort

> Gruss Marcel Zürcher
 

andreas dannecker

Neues Mitglied
27.09.2016
1
Das Relais, welches Dir den El ausschaltet ist mit einem ("Not-/Reserve") Schalter leicht zu überbrücken. Du kommst dann immerhin noch einiges weiter, mußt Dir aber im klaren sein, dass Du Deine Batterien möglicherweise heftigst stapazierst.
Der Einbau eines Spannungsmessinstrumentes hat sich bei mir bestens bewährt.
Den Einbau kann ich Dir nur wärmstens empfehlen.
Gruß

Andreas
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge