Smart Roadster

  • Themenstarter Claus Broja
  • Beginndatum
C

Claus Broja

Guest
#1
Habe wieder eine nette Seite gefunden,

sieht toll aus, müßte eigentlich auch leicht sein, vieleicht kann man den als
Elektroversion umbauen.

http://www.smart-roadster-club.de/fotosammlung.html

Grüße
Claus
 
D

Dominic UMSCHEID

Guest
#2
Der würde mir auch sehr gut gefallen ?
Wer könnte so etwas umbauen ?

Wo könnten die Kosten liegen ?


Ich hätte großes Interesse ...


Gruß, Dominic Umscheid.
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.355
40
Filderstadt
www.elweb.info
#3
Hallo Zusammen,
Joachim Kamm, ist Fachmann auf dem Gebiet Fahrzeugtechnik und Elektrofahrzeuge und hat zudem am geplanten Elektro-Smart damals mitgearbeitet.

Nach seiner Aussage bietet der Serien-Smart zu wenig Zuladung um den vernünftig in eine E-Version umzubauen.. das Fahrwerk gibt die Mehr-Zuladung nicht her.

Wie die in USA mit Ihren Verleih- Smarts das machen wissen wir nicht, vermutlich muß man das Fahrwerk und das Fahrzeug von Grund auf verstärken um dort sagen wir 200 kg Batterien unterzubringen.

Vielleicht sollte man sich bei KitCars in England mal umsehen nach einer geschickten Karosserie,
Grüße
Ralf Wagner
 

claus-broja

Neues Mitglied
01.01.1970
0
0
#4
Hallo Ralf,

so müßte des Design eines Elektroautos aussehen und nicht immer diese klobigen
Würfel.(Kewet und wie sie alle heißen) Ein Fahrzeug verkauft sich über den Preis und das Design. Warscheinlich kostet der Smart Roadster so viel wie ein normales Auto
(15000-20000 Euro). Das wars dann wieder.

Grüße
Claus
 

hcqniost

Mitglied
12.08.2013
169
0
#5
hallo,

zu design sag ich nur: think!.der hat mir gefalllen;ich hab zuletzt einen in aachen parken sehen.ist recht unauffällig,und doch anders.ob der sich in deutschland verkaufen liesse(man versuchts ja anscheinend garnicht erst)??

gruss,Carlo

 
W

Wolfgang Klievering

Guest
#6
coole Schüssel, wat kostet die ohne Tank und Motor???? :)))))))