Rekuperation und wartungsfreie Vliesbatterien



400 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt 750 € für 2 Jahre bei Juicify sichern
Für 2022 noch nicht beantragt? Beeilung, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)

Bee

Mitglied
02.04.2006
73
Hallo,

wie vertragen "wartungsfreie Vliesbatterien" eigentich die Rekuperation im City-El? Dort kann die Spannung kurz bis auf 48 Volt gehen, das wären 2,7 Volt pro Zelle.

(eigentlich wäre ich auf der Suche nach den offenen Yuasa-Akkus, scheint aber niemand mehr anzubieten).

Grüße
Bee
 

Bee

Mitglied
02.04.2006
73
Nun, dann will ich anders fragen:

- verwendet jemand ein Schnellladegerät für "wartungsfreie Vliesbatterien" - 100 Ah oder 120 Ah - wenn ja, mit welchen Strömen?

Hinweis: die City-El-Reku könnte bis ca. 60 A (Bremsung aus 60 km/h).

Grüße
Bee
 

Andreas Eichner

Neues Mitglied
03.04.2006
29
Hallo Bee,

wir verwenden zum "Auffrischen" unserer Blei-(Vlies-)batterien ein Ladegerät mit 80A. Die hohen Ströme sind gut für die Batterien, solange man unterhalb der Gasungsspannung (maximal 2,4V/Zelle = 43,2V für 3x12V-Blöcke bei 25°C) bleibt. Die Reku ist daher normalerweise unkritisch. Ein zu hoher Spannungswert kann eigentlich nur auftreten, wenn entweder mit vollgeladenen Akkus ein Berg heruntergefahren wird (in der Ebene kann man nie mehr rekuperieren als man vorher entnommen hat oder man hätte ein Perpetuum Mobile) oder die Akkus schon sehr hochohmig sind. Hattest du die Spannung direkt an den Batterien gemessen?

Mit sonnigen Grüßen
Andreas Eichner
(Leiter Service und Entwicklung)

City El - Twike - EVT - Microcar - Chatenet
Solar- und Leichtfahrzeugzentrum Franken
Kürten GmbH & Co. KG
Obermichelbacher Str. 7
90587 Tuchenbach

Tel: 0911 / 76 31 80
Fax: 0911 / 76 31 79

info@kuerten-gmbh.de

www.kuerten-gmbh.de
www.klasse-s.de
 

Bee

Mitglied
02.04.2006
73
Hallo Andreas,

die 48 Volt Spannungsbegrenzung der Reku entstammen einer viele Jahre alten handschriftlichen Mitteilung von J. Mittnacht. Bei nicht bereits defekten Batterien könnten die wohl nur in der beschriebenen Situation vorkommen.

Hatte mich schon gefragt, ob Ihr den 80 A-Lader noch anklemmt...

Grüße
Bee