Probefahrt bereits absolviert

Ginkgo

Mitglied
24.07.2012
51
0
#1
...nun muss nur noch der Leaf bestellt werden.

Hallo,
Super Idee mit dem Forum. Ich bin aus dem Gebiet Frankfurt am Main und habe bei Autohaus Werner den Leaf Probegefahren. In Kelsterbach soll nun auch der Leaf angeboten werden, so dass ich mich nicht nach Pfortzheim begeben muss. Mit der E-Tankstelle bei mir zu Hause und auch bei meinem Arbeitgeber (Deutsche Telekom in Darmstadt) muss ich noch einiges in die Wege leiten um dann mir das Auto auch anschaffen zu können, jedenfalls hat der Leafein gutes Konzept und wenn es Nissan Deutschland ernst nimmt, dann hat das Auto Zukunft.
Leider bin ich bis jetzt noch nicht von der Unterstützung überzeugt worden, sowohl die von Nissan Deutschland als auch von jetzigen Regierung. Dennoch muss hier Pionierarbeit getan werden und der Kauf steht bevor.
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#2
[quote="Ginkgo" post=232]...nun muss nur noch der Leaf bestellt werden.[/quote]

Gratulation zum Entschluss!

[quote="Ginkgo" post=232]Mit der E-Tankstelle bei mir zu Hause und auch bei meinem Arbeitgeber (Deutsche Telekom in Darmstadt) muss ich noch einiges in die Wege leiten um dann mir das Auto auch anschaffen zu können[/quote]

Hmmm - reicht es dir sonst mit der täglichen Reichweite nicht ohne Ladung bei der Arbeit? Denn das Ganze dürfte sich als etwas schwieriger erweisen als gedacht:
Strom laden auf Arbeit muss aus rechtlichen Gründen als "geldwerter Vorteil" abgerechnet werden - daher muss dein Arbeitgeber nicht nur eine Steckdose zur Verfügung stellen, sondern auch ein personenbezogenes Abrechnungssystem des abgegebenen Stroms um diese Kosten dann in deine Lohnabrechnung übernehmen zu können. Soll heißen: viel Aufwand, keine Vorteile für den Arbeitgeber.

Für zuhause reicht tatsächlich der mitgelieferte "Notlader" mit 10 A oder ggf. das gleiche in 16 A Variante von der Fa. Walther (Seite 8 der PDF)- das interne Ladegerät kann nicht mehr als 230 V/16 A - daher lohnt sich so eine (meist überteuerte) Wallbox vom Händler (hier das Modell von RWE) eigentlich nicht.

Wenn du eine Wallbox möchtest, empfehle ich mal im elweb unter Ladeinfrastruktur nachzuschauen, da findet man auch Diskussionen über Wallboxen und Preise - es geht bestimmt auch günstiger als RWE.

Cheers

Frank