Perm Motor erfolgreich getestet

R

Rüdiger

Guest
#1
Unter Tuning - Perm motor, habe ich auf meiner City El HP einen Bericht über den Einbau und das wirklich durchschlagende Ergebniss des Perm Motors online gestellt.

ZB:
Im Gegensatz zu allen Behauptungen, der Permanent Motor hätte keinen guten Abzug bzw. man brächte 2 davon um den Berg hochzukommen usw.. .... alles Quatsch. Ich hatte mir aufgrund solcher Aussagen im Forum schon Sorgen gemacht, war aber aufgrund der Datenblätter der Lynch und Perm Motoren schon damals anderer Meinung.
Bei der Übersetzung, die ich gewählt habe, fahre ich mit 48V ziemlich genau 90km/h Höchstgeschwindigkeit. Der Abzug entspricht in niedrigen Drehzahlen, also beim Anfahren bis ca 15 km/h dem des Thirge Motors bei gedrücktem Speedwiederstand, und ist damit schon recht flott. Jenseits der 15 km/h hat der Motor eine Beschleunigung, die jedem normalen Benziner Konkurrenz machen kann.
USW.

also mal reinschauen

http://cityel.2see.de
 
M

Michael Rieken

Guest
#2
Hallo Rüdiger,

da kann man mal sehen, was für tolle E-Motoren konstruiert werden können, wenn man nur will. Was mich nicht wundert, es ist ein Scheibenläufer mit relativ niedrigen Drehzahlen, ideal für Elektrotraktion. Die Kennlinie sieht toll aus, nur das Leistungsgewicht läßt sich noch verbessern. Man könnte aus 10 kg Motor noch mehr Leistung heraus holen! Jetzt muss sich das edle Stück nur noch langfristig bewähren, sprich Haltbarkeit. Gibt der Hersteller irgend eine Garantie ab, die über die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 6 Monaten hinaus geht?

Elektrische Grüße ;-)
Michael "R" Rieken
 
M

Michael Rieken

Guest
#4
Hallo Rüdiger,

2 Jahre ist wohl schon auf den kommenden europäischen "Garantiestandard" ausgerichtet. Übrigens wurdest Du gestern im chat vermisst und die Email-Adresse r-hussy@gmx.de ist bei GMX unbekannt!?

MfG Michael
 
R

Rüdiger

Guest
#5
ich hab nicht gesagt das ich jedesmal am chat teilnehmen kann..
die e-mail funktioniert
sorry