Noch ne Versicherungs-Gschicht

H

Helmut

Guest
Hallo Herum-Stromer ;-)

Hab gerade mal im Archiv gestöbert und festgestellt,
daß ich wohl nit der Einzigste mit Versicherungsproblemen bin.
Hätt ich vielleicht früher tun sollen, dann wär folgende Gschicht gar net erst passiert:

Bin seit über 20 Jahren bei meiner
Haftpflichtversicherung mit sämtlichen Zerknall-Treiblingen immer zu meiner vollsten
Zufriedenheit versichert gewesen - da gabs nie was - auch bei Schadensfällen.
Deshalb war es für mich "ganz normal", auch meinen
blauen el-Flitzer da zu versichern ...
Aber des isch halt nix normales!!
Schon das erste Telefongespräch endete,
weil die Daten vom el nit in den Computer wollten :p

Dann ist lang nix passiert - ich Idio..
hab dann auch noch 5 mal nachgefragt,
zig Faxe losgelassen und - man glaubt
es kaum - gestern -
nach einem halben Jahr hab ich endlich
den lang ersehnten Versicherungschein
in den Händen :rolleyes:

... aber nit lang, dann hatts mich nämlich mit ner
Rolle rückwärts auf en Boden gelegt,
schenkelklatschender/trommelnderweise -
hab mich fast nit mehr eingekriegt vor lachen ...
Die haben mich in die
Typklasse 14
Regioklas 5
KmStaffel 20-30 Tkm (ist inzwischen auf 9Tkm korrigiert)
gesteckt -
und jetzt haltet Euch fest (nit das mir jemand vor lachen
weg stirbt) - wollten Sie für die Rennsemmel

1.642 DM !!!!! im Jahr Haftpflicht

soviel hab ich nit für ein 100PS Moped gezahlt :hot:

Der Schein hängt inzwischen in meinem Büro - zur
allgemeinen Belustigung.

Trotzdem will ich eigentlich nicht wechseln,
deshalb versuch ich gerade Material für die Jungs zusammenzustellen.
Irgendwo hinter dem Bürokraten-Schimmel muß doch auch noch
etwas menschlicher Verstand bei den Versicherern zu
finden sein ...
(hab den Glauben an die Menschheit immernoch verloren)

Die Forumsbeiträge vom Juli mit den Sachen über
die Agrippina, Alternative, Mannheimer hab ich.
Wer hat sonst noch irgendwelche Tipps wie man der Sache
beikommen könnte.
Wo seit Ihr versichert, welche Typenkasse,
Haftpflicht bei 100%.


Vielen Dank

Höchstversicherten Gruß
Helmut
 
R

roman

Guest
nix für ungut aber ich würd mich da nicht versichern... hab jetzt keine tolle alternative, aber allein die höhe des betrages ist ja schon ne unverschämtheit oder nicht?

Der Link wurde entfernt (404).
 
O

O. Lenz

Guest
Ich habe meinen el bei der DEVK versichert,
und bekomme da den Eisenbahner Rabatt.
Da zahle ich 97,- Haftpflicht.
Aber auch ohne den Rabatt würde ich soweit ich weiß
ca 140,- bezahlen. Das war das günstigste Angebot
was ich 1999 bei meinen Versicherungsumfragen bekam.
Selbst die von City-Com empfohlene Mannheimer war
noch teurer....

Elektrische Grüße
Oliver
 
H

Helmut

Guest
Hallo roman,

recht hast Du - aber die Beitragshöhe ist sowas von
daneben - ich kanns einfach nich glauben :eek:
Aber seit ich nu einen berichtigten Schein (andere Km-Staffel)
in Händen halt und da immernoch was von
960 DM steht, vergeht mir langsam mein blödes Lachen.

Versuchs trotzdem - halt Euch auf dem Laufenden

Helmut
 
H

Harald Meyer

Guest
Hallo Helmut!
ich hatte dieses Problem auch erst im Juni. Mein Bruder ist Versicherungsmakler (unabhängig) und auch der fand nichts außer den bereits genannten. Auch meine Bayerische Versicherungskammer wo sonst alles läuft hatte irgendeinen Beitrag von so ca. 1200 DM. Ich bin jetzt bei der Zürich.
Aber nicht aufgeben, denn alles wird gut :))
Gruß Harald
 
M

Michael Rieken

Guest
Hi Roman,

ist es Absicht von Dir, dass jetzt bei jedem Deiner Beiträge das ebay-el-Bild erscheint. Ich vermute, der Bild-URL ist als Cookie gespeichert, so wie die anderen Feldinhalte auch, und erscheinen bei jeder Antwort wieder. Damit das Bild nicht mehr erscheint, solltest Du beim nächsten Beitrag einfach das Feld "Bild-URL" leeren.

MfG Michael
 
R

roman

Guest
oh sorry... das mit dem bild hab ich gar nicht gemerkt. *schaem*
 
C

Claus Broja

Guest
Hallo Helmut,

Wende Dich an meinen Versicherungsvertreter.
Er ist spezialisiert auf Elektro.- und Kleinfahrzeuge.
Er weiß von was er spricht. Er vermittelt verschiedene
Versicherungen.

Jürgen Boeckle
Im Reutbusch 21
75217 Birkenfeld-Oberhausen

Tel. 07082-943140
Fax 07082-943141

eMail: mail@juergen-boeckle.de
www.jeurgen-boeckle.de

oder

mail@elektrofahrzeugversicherung.de
www.elektrofahrzeugversicherung.de

Beziehe Dich auf mich (Claus Broja)
Jürgen kennt mich schon.

Grüße
Claus Broja
 
H

Helmut

Guest
Wollt mich noch kurz für die tolle Unterstützung bedanken :)

Aber noch geb ich nit auf - hab mir noch nie den
einfachsten Weg ausgesucht, wenns daneben auch noch
nen Steinigen gab :p
- tät ich sonst el fahren ;-)

Dank Euerer Hinweise hab ich nen schönen Brief an meine
Versicherung zusammengezimmert - mal sehen, ob und wie
sie daruf reagieren ...

Gut Strom
Helmut
 
G

georg strohmeyer

Guest
also genau die sache habe ich 200 schon durchgezogen mit der vhv ergebnis wie du da hatte ich mein oldy mini el was sowieso nur 40 fuhr ohne probleme neu zugelasen als dreirädriges kleinkraftrad
 
R

Ralf Albert

Guest
Das is ja eigentlich noch gar nix!
Ich hatte mein El mal versichert für 350 DM inkl. Vollkasko.
Als ich dann in mein neues Haus gezogen bin (von der Stadt in den Landkreis) habe ich als gesetzestreuer Vorbildbürger auch mein El umgemeldet. Irgendwann hat das auch meine Versicherung mitbekommen und hat mir eine Beitragsrechnung über 5.680 DM geschickt (inkl . Vollkasko). Ich habe dann mal angerufen und gefragt, wie das sein kann, vor allem, da ich ja nur 10km weiter entfernt wohne als vorher. "Oh, ja, da ist uns ein Fehler passiert". 1 Woche später hatte sich der Beitrag auf 5.439 DM verringert (auch wieder inkl. Vollkasko). Also wieder zum Telefon gegriffen. "Oh, ja, da ist uns ein Fehler passiert". 1 Woche später wieder eine neue Beitragsrechnung: diesmal richtigerweise 350 DM.
Zur Ehrenrettung muss ich sagen, dass die überhöhten Beiträge nie abgebucht wurden, weil ich mich schnell genug gemeldet habe.

Gruß Ralf
D"EL"ORIAN
 

Anmelden

Neue Themen